6.3.1. Das Prinzip des Funktionierens des Steuersystemes die Einspritzung des Brennstoffes

Der Brennstoff wird aus dem Tank von der elektrischen Brennstoffpumpe eingesaugt und wird durch den Brennstofffilter zur Brennstoffverteilungsmagistrale gereicht. Der Regler des Drucks gewährleistet die Aufrechterhaltung des Drucks im Brennstoffsystem auf der Höhe 3.0 atm.

Durch elektroverwaltet inschektory ist der Brennstoff impuls- wird in die Einlassrohrleitung eingespritzt, die unmittelbar vor den Einlassventilen des Motors gelegen ist. Die Steuereinheit vom Motor erzeugt die konsequente Verwaltung inschektorami entsprechend der Ordnung der Zündung, reguliert die Zeit der Einspritzung und dadurch die Anzahl des eingespritzten Brennstoffes.

Die Luft, die für die Bildung der Brennstoffmischung notwendig ist, wird vom Motor durch den Luftfilter eingesaugt und handelt durch drosselnuju saslonku, wosduchoraspredelitel und die Einlassrohrleitung zu den Einlassventilen. Die Anzahl der aufgesogenen Luft wird drosselnoj saslonkoj, gebracht vom Tau vom Pedal des Gases reguliert. Der Umfang der aufgesogenen Luft klärt sich vom Sensor des Luftstroms (MAF). Für die Erhöhung der Motorleistung ist der Turbokompressor bestimmt, der vom Strom der Abschlußgase gebracht wird.

Die Steuereinheit vom Motor bestimmt die optimale Zeit der Zündung, den Moment der Einspritzung und die Anzahl des eingespritzten Brennstoffes übereinstimmend mit anderen Systemen des Autos.

Die Informationen von anderen Sensoren und gewährleisten die verwaltenden Anstrengungen, die zu den vollziehenden Organen handeln, die optimale Arbeit des Motors in einer beliebigen Situation. Wenn einige Sensoren ausfallen, wird die Steuereinheit ins Regime des Notprogramms umgeschaltet, um die mögliche Beschädigung des Motors auszuschließen und, die weitere Bewegung des Autos zu gewährleisten.

Die Anordnung der Komponenten der Steuersysteme die Benzinmotoren wird auf den Illustrationen angewiesen.

Die Anordnung der Komponenten des Steuersystemes der 4-Zylinder-Motor

1 — der Sensor der Lage des Pedals des Gases (APP)
2 — der Sensor der Lage des Bremspedals (BPP) – auf dem Pedal тормоза*
3 — der Sensor der Lage der Kurbelwelle (CKP)
4 — der Diagnostische Stecker (DLC) – unter dem Paneel der Geräte, von der Seite her водителя*
5 — die Steuereinheit vom Motor (ECM) – das Modell mit dem linken Steuerrad
6 — die Steuereinheit vom Motor (ECM) – das Modell mit dem rechten Steuerrad
7 — das Relais der Verwaltung des Motors – in montage- in салоне*
8 — der Sensor der Temperatur OSCH (ECT)
9 — das Ventil 1 Durchblasens des Adsorbers des Systems EVAP
10 — das Ventil 2 Durchblasens des Adsorbers des Systems EVAP – für lokerom des rechten Flures rad- арки*
11 — der Sensor des Drucks parow die Systeme EVAP – in brennstoff- баке*
12 — der Brennstofffilter – hinten, in den Recht unter углу*
13 — der Regler des Drucks des Brennstoffes
14 — die Brennstoffpumpe – in brennstoff- баке*
15 — das Relais der Brennstoffpumpe – im Montageblock in салоне*
16 — die ljambda-Sonde 1 – vor katalytisch преобразователем*

17 — die ljambda-Sonde 2 – hinter dem katalytischen Reformator (das Modell mit zwei ljambda-Sonden) *
18 — die Zündspule – im Modul зажигания*
19 — das Modul der Zündung
20 — Inschektory
21 — der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
22 — der Sensor der Detonation – im Modul зажигания*
23 — E/m das Ventil des Notbetriebes
24 — das Relais e/m des Ventiles des Notbetriebes – im Montageblock in салоне*
25 — der Sensor des Drucks in der Einlassrohrleitung (MAP)
26 — der Sensor des Umfanges der aufgesogenen Luft (MAF)
27 — der e/Motor des Antriebes drosselnoj saslonki
28 — der Sensor der Lage des Antriebes drosselnoj saslonki
29 — Perepusknoj kapan des Turbokompressors
30 — der Sensor des Drucks im Turbokompressor
31 — das Ventil der Regulierung des Abgabehafens des Turbokompressors
32 — der Sensor der Geschwindigkeit des Autos (VSS, vorder recht) – auf der Wendefaust des Rads

* Auf der Illustration sind nicht bezeichnet

Die Anordnung der Komponenten des Steuersystemes der Motor V6

1 — der Sensor der Lage des Pedals des Gases (APP)
2 — der Sensor der Lage des Bremspedals (BPP) – auf dem Pedal тормоза*
3 — der Sensor der Lage des Pedals der Kupplung (CPP) – auf dem Pedal сцепления*
4 — der Sensor der Lage der Kurbelwelle (CKP)
5 — D/W tempostata (auf dem Bremspedal) *
6 — der Diagnostische Stecker (DLC) – unter dem Paneel der Geräte, von der Seite her водителя*
7 — die Steuereinheit vom Motor (ECM) – das Modell mit dem linken Steuerrad
8 — die Steuereinheit vom Motor (ECM) – das Modell mit dem rechten Steuerrad
9 — das Relais der Verwaltung des Motors – in der Hauptsache montage- блоке*
10 — der Sensor der Temperatur OSCH (ECT)
11 — das Ventil 1 Durchblasens des Adsorbers des Systems EVAP
12 — das Ventil 2 Durchblasens des Adsorbers des Systems EVAP – hinten, im rechten unteren Winkel, des Modells ab 2000 wyp. (VIN seit 040000) *
13 — der Sensor des Drucks parow die Systeme EVAP – im Tank, des Modells ab 2000 wyp. (VIN seit 040000) *
14 — der Brennstofffilter – hinten, in den Recht unter углу*
15 — der Regler des Drucks des Brennstoffes
16 — die Brennstoffpumpe – in brennstoff- баке*
17 — das Relais der Brennstoffpumpe – in der Hauptsache montage- блоке*
18 — die Dokatalititscheski ljambda-Sonde – vor katalytisch преобразователем*

19 — die ljambda-Sonde 2 – hinter dem katalytischen Reformator, des Modells ab 2000 wyp. (VIN seit 040000) *
20 — die Zündspule – in jedem Modul зажигания*
21 — das Vordermodul der Zündung
22 — das Hintere Modul der Zündung
23 — Inschektory
24 — der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)
25 — der Sensor der Detonation – in jedem Modul зажигания*
26 E/m das Ventil des Notbetriebes
27 — das Relais e/m des Ventiles des Notbetriebes – in der Hauptsache montage- блоке*
28 — der Sensor des absoluten Drucks in der Einlassrohrleitung (MAP)
29 — der Sensor des Umfanges der aufgesogenen Luft (MAF)
30 — die Pumpe podmeschiwanija der Luft (SAI), des Modells ab 2000 wyp. (VIN seit 040000)
31 — das Relais der Pumpe SAI, des Modells ab 2000 wyp. (VIN seit 040000) – in der Hauptsache montage- блоке*
32 — der e/Motor des Antriebes drosselnoj saslonki
33 — der Sensor der Lage des Antriebes drosselnoj saslonki
34 — der Umschalter der Regimes AT
35 — der Sensor der Geschwindigkeit des Autos (VSS, vorder recht) – auf der Wendefaust des Rads

* Auf der Illustration sind nicht bezeichnet

Das Schema der Komponente des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe OG sind auf den Illustrationen gebracht.

Das Schema des Einlasslufttraktes und des Traktes der Ausgabe OG der 4-Zylinder-Motoren

1 — das Kontrollventil
2 — das Filtrierende Element
3 — der Sensor MAF
4 — der Turbokompressor
5 — Interkuler
6 — Perepusknoj das Ventil
7 — E/m das Ventil
8 — der Körper der Drossel
9 — der Sensor des Drucks der verschärften Luft/Sensors IAT
10 — der Sensor MAP
11 — der Motor
12 — der Ölabscheider des Systems der Lüftung kartera

13 — die Kontrollventile
14 — das Ventil des Durchblasens
15 — der Adsorber des Systems EVAP
16 — das Ventil des Abschlußhafens
17 — der Regler der verschärften Luft
18 — das Kontrollventil der verschärften Luft
19 — die ljambda-Sonde
20/21 — der Vorder-/hintere katalytische Reformator
22/23 — der Vorder-/hintere Dämpfer
24 — der Vakuumverstärker der Bremsen
25 — der Servoantrieb der Bremsen
26 — das Kontrollventil

Das Schema der Abgabe des Brennstoffes der Benzinmotoren auf dem Beispiel des 4-Zylinder-Motors

1 — der Tank
2 — die Brennstoffpumpe
3 — der Brennstofffilter
4 — die Reichende Brennstofflinie

5 — die Brennstoffverteilungsmagistrale
6 — Inschektor
7 — der Regler des Drucks
8 — die Wiederkehrende Brennstofflinie

Die kurze Beschreibung der Prinzipien des Funktionierens einige den Sensoren und den vollziehenden Geräten des Steuersystemes der Motor

Der Sensor der Lage drosselnoj saslonki (TPS) ist in den vollziehenden Mechanismus drosselnoj saslonki aufgebaut und gibt auf ECM die Informationen über die laufende Kohle der Lage drosselnoj saslonki aus. Das zweite Potentiometer teilt ECM die Daten über die grundlegende Bedeutung mit und bildet das Ersatzsignal beim Ausfall des Potentiometers drosselnoj saslonki.

Der Sensor der Lage der Kurbelwelle (CKP) übergibt der Steuereinheit die Informationen über die Zahl der Wendungen der Kurbelwelle und den Verbleib des Kolbens des ersten Zylinders in WMT.

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (ECT) stellt das Resistor mit dem negativen Temperaturkoeffizienten dar, dessen Widerstand sich mit der Größe der Temperatur verringert.

Der Sensor der Messung der Masse der Luft (MAF) stellt termoanemometritscheski das Messgerät dar, das in den Einlasslufttrakt des Motors aufgebaut ist, und wird ECM bei der Bestimmung der Kennwerte der Dosierung der Luft-Brennstoffmischung verwendet.

Das System der Lüftung des Brennstofftanks/ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen (EVAP) besteht aus dem Kohlenadsorber und e/m des Ventiles der Verwaltung des Durchblasens des Letzten. Im Adsorber werden Paare des Brennstoffes, das sich infolge seiner Erwärmung bildet akkumuliert. Bei der Arbeit des Motors dehnen sich die sich in des Adsorbers anhäufenden Brennstoffverdunstungen in den Einlasstrakt aus und begeben sich in die Brennkammern.

Die ljambda-Sonden messen den Inhalt des Sauerstoffs in den durcharbeitenden Gasen (OG) bis zu und nach den katalytischen Reformatoren und übergeben die entsprechenden Signale in die Steuereinheit vom Motor.