4.6.3. Die Prüfung der Klappenspielraüme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. poddomkratte das Auto nehmen Sie den unteren Schutzmantel der motorischen Abteilung eben ab.
  2. Senken Sie das Auto auf die Erde und nehmen Sie vom Turbokompressor die Einlassrohrleitung zusammen mit dem Sensor MAF ab.
  3. Nehmen Sie den oberen Deckel des Motors ab.
  4. Schalten Sie von der Einlassrohrleitung nagnetatelnuju den Hörer des Turbokompressors aus.
  1. Nehmen Sie die obere Sektion der Einlassrohrleitung (5 auf der Illustration) ab.
  1. Trennen Sie die Stecker der Düsen, des Sensors der Temperatur OSCH, des Sensors des Drucks der verschärften Luft, des Sensors CMP, der Vakuumkamera des Turbokompressors und des Ventiles EGR. Nehmen Sie die Kabelkanäle von den Betten der Kurvenwellen (6 auf der Illustration) ab.
  2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage, die auf den reichenden Brennstoffhörern und die wiederkehrenden Brennstofflinien gefestigt ist (7 auf der Illustration) aus.
  3. Nehmen Sie die Brennstoffhörer inschektorow (ab siehe die Illustration).
  1. Geben Sie die Befestigung der wiederkehrenden Brennstoffhörer des hinteren Blocks der Zylinder und ihrer Stützen vom Bett der Kurvenwellen und der Brennstoffverteilungsmagistrale zurück. Nehmen Sie die Hörer beiseite.
  1. Nehmen Sie des Deckels der Köpfe der Zylinder ab.
  1. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT fest, wofür das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle mit dem Zeichen auf dem Deckel des Antriebes GRM vereinen Sie.
  1. Überzeugen Sie sich, dass alle Ventile des Zylinders №1 von den Fäustchen der Kurvenwelle nicht beladen sind.
  1. Mit Hilfe mess- schtschupa messen Sie die Klappenspielraüme zuerst aller Ventile des Zylinders №1, dann der Abschlußventile der Zylinder №2 und №3 und Einlassventile der Zylinder №5 und №6. Zeichnen Sie die gemessenen Größen auf.

Die Anordnung der Ventile wird auf die Illustrationen angewiesen.

  1. Prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn auf eine Wendung (damit die Zeichen haben wieder übereingestimmt) und überzeugen Sie sich, dass alle Ventile des Zylinders №4 von den Fäustchen der Kurvenwelle nicht beladen sind.
  2. Messen Sie die Klappenspielraüme, seit den Einlassventilen der Zylinder №2, №3 und №4, und dann der Abschlußventile №4, №5 und №6. Zeichnen Sie die gemessenen Größen auf.
  3. Vergleichen Sie die gemessenen Größen mit den Forderungen der Spezifikationen.

Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei Notwendigkeit der Regulierung des Spielraums irgendwelchen der Ventile nehmen Sie von ihm die Düse und die wiederkehrende Brennstofflinie (ab siehe die Illustration).
  2. Prowernite die Kurbelwelle so, damit die Fäustchen, die dem regulierten Ventil entsprechen, nach oben gewandt waren.
  3. Drehen Sie tolkatel vom Schraubenzieher um so, dass sein Falz verfügbar war.
  4. Laden Sie tolkatel des Ventiles mit Hilfe der speziellen Verwendung aus. Überzeugen Sie sich, dass die Verwendung auf die Regelungsscheibe nicht drückt.
  5. Ziehen Sie die Regelungsscheibe heraus und ersetzen Sie ihrer anderen, mehr herankommenden Dicke. Für die Berechnung der Dicke der einsteilbaren Scheibe fügen Sie zur Dicke der alten Scheibe die Größe des Klappenspielraums hinzu und ziehen Sie die Größe des geforderten Spielraums ab.

Die neue Scheibe stellen Sie von den Zeichen nach unten fest.

  1. Nach der Anlage der neuen Regelungsplatte messen Sie den regulierten Klappenspielraum wieder.
  2. Stellen Sie die abgenommenen Komponenten in der Reihenfolge, rückgängig der Ordnung der Demontage der Komponenten fest. Verwenden Sie die neuen Verlegungen der Düsen und kryschek der Köpfe der Zylinder. Die abgenommenen reichenden Brennstoffhörer ist nötig es auch zu ersetzen.
  3. Zum Schluss prokatschajte das Stromversorgungssystem.