4.5. Die Reparatur der 6-Zylinder-Benzinmotoren

Die Abnahme der Scheibe der Kurbelwelle

8 — die Befestigung der Scheiben der Pumpen OSCH und GUR
9 — der Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen
10 — die Scheiben der Pumpen OSCH und GUR

11 — Natjaschitel des Riemens 9
12 — die Befestigung des Deckels des Antriebes GRM
13 — die Scheibe der Kurbelwelle


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Legen Sie auf die Flügel die Schutzkappen und poddomkratte das Auto.
  2. Nehmen Sie die Teile des unteren Spoilers ab.
  3. Stellen Sie die Keile zwischen der Schale kartera und dem Blendrahmen, sowie zwischen der Transmission und dem Blendrahmen ein.
  4. Senken Sie das Auto auf die Erde.
  5. Nehmen Sie den Sensor MAF mit dem Schlauch ab (5 auf der Illustration), machen Sie aus der Halterung den Schlauch GUR (6 frei) und nehmen Sie die rechte Stütze des Motors mit dem Träger und dem Kissen (7 ab).

Die Abnahme des Sensors MAF (5), des Schlauches GUR (6) und die rechte Stütze (7).

  1. Geben Sie die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe und der Scheibe der Pumpe GUR (8 auf der Illustration) zurück. Schwächen Sie die Spannung des Riemens (die 9) Antriebe der Hilfsanlagen und nehmen Sie es zusammen mit den angegebenen Scheiben (10 ab).

Bei der Abnahme nur des Riemens, die Scheiben abzunehmen ist nicht obligatorisch, genug nur zu schwächen seine Spannung es.

  1. Nehmen Sie natjaschitel des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen und den Lufteinlauf des Generators (11 ab).
  2. Nehmen Sie den Deckel des Antriebes GRM (12) und die Scheibe der Kurbelwelle (13 ab).
  3. Prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn so, dass ging er bis zur Nullnotiz (14 auf der Illustration) fast. Die Falze auf den gezahnten Rädern der Kurvenwellen dabei sollen bis zu den Zeichen auf inner (hinter) dem Deckel des Antriebes GRM fast gehen.
  1. Stellen Sie auf die Kurbelwelle die spezielle sperrende Verwendung KM-800-10 (15 auf der Illustration) fest. Akkurat wurde prowernite die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn so, dass der Hebel an den Flansch der Wasserpumpe gedrückt, und ziehen Sie es fest.

Die gezahnten Räder der Kurvenwellen sind von den Zahlen (neben den Falzen) bezeichnet: auf den Wellen der Zylinder 1, 3 und 5 existieren ist 1 und 2 scharf, und auf den Wellen der Zylinder 2, 4 und 6 – ist 3 und 4 scharf.


  1. Legen Sie die Kontrollschablone KM-800-20 zuerst auf die gezahnten Räder 1 und 2 Kurvenwellen, und dann auf die Räder 3 und 4. Für beide Fälle des Zeichens auf den gezahnten Rädern sollen mit den Zeichen auf der Schablone genau übereinstimmen.