4.4.4. Die Prüfung und der Ersatz priwodnoj die Ketten

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie den unteren Deckel des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen ab.
  1. Senken Sie das Auto auf die Erde und nehmen Sie den dekorativen Deckel des Motors und der Zündkerze (ab siehe die Abteilung die Prüfung und der Ersatz der Zündkerzen und des Moduls der Zündung).
  2. Nehmen Sie den Schlauch und den Hörer der Lüftung kartera ab. Beschneiden Sie stjaschku des Taus auf dem Kontrollventil. Trennen Sie den Stecker e/m des Ventiles und nehmen Sie den Deckel des Kopfes der Zylinder ab.
  3. Stellen Sie den Kolben des ersten Zylinders in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression (siehe hat die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes (WMT ausgezogen)) fest.
  4. Schwächen Sie die Spannung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen und geben Sie das Zwischenzahnrad zurück, so, dass muftu natjaschitelja die Ketten zu befreien.
  5. Ziehen Sie den Pfropfen natjaschitelja heraus, nehmen Sie die Feder und tolkatel ab, wonach natjaschitel abnehmen Sie, die Lage der Kolben nicht tauschend.
  1. Der auftretende Teil natjaschitelja soll 15 mm nicht übertreten, andernfalls ist nötig es die Kette zu ersetzen.
  1. Prüfen Sie den Verschleiß der Sternchen und richtend die Ketten. Wenn es auf der Oberfläche zwischen den äusserlichen Kanten der Richtenden die Merkmale des Verschleißes gibt, ersetzen Sie natjaschiteli zusammen mit der Kette.

Der Ersatz

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bedecken Sie das Gebiet um die Kette auf den Sternchen der Kurvenwellen vom alten Lumpen und festigen Sie die Kette von den Plastikkummeten. Zerreißen Sie die Kette, mit Hilfe der speziellen Verwendung das zerlegbare Glied abgenommen. Festigen Sie das Plastikkummet ausgangs der alten Kette.
  1. Verbinden Sie die neue Kette mit der Alten.

Lassen Sie das Fallen der Kette nicht zu. Überzeugen Sie sich, dass die neue Kette auf dem Sternchen der Einlasskurvenwelle liegt.


  1. Stellen Sie auf die Kette die festhaltende Verwendung fest und entfernen Sie das alte Lumpen und die Kummete von der Sternchen.
  1. Bitten Sie den Helfer proworatschiwat die Kurbelwelle (im Uhrzeigersinn) und, die alte Kette festhaltend, legen Sie die neue Kette auf die Sternchen der Kurbelwelle.

Sie halten die alte Kette angestrengt, damit sie sich auf kurbel- der Welle nicht gebildet hat.


  1. Wenn die neue Kette auf die Sternchen so bestimmt sein wird dass auf dem Sternchen der Einlasskurvenwelle nur wenige die Glieder bleiben, legen Sie um sie das alte Lumpen wieder. Legen Sie die neue Kette vom Kummet fest, nehmen Sie das zerlegbare Glied ab und schalten Sie die alte Kette aus.
  1. Verbinden Sie die neue Kette vom Anschlussglied, entfernen Sie das Kummet und das alte Lumpen und strecken Sie die Kette so, dass dieses Glied nach dem Zentrum der festhaltenden Verwendung aufgestanden ist.
  2. Verdichten Sie die Öffnung vom alten Lumpen, nehmen Sie das Anschlussglied ab und stellen Sie das neue Schloss der Kette fest. Prüfen Sie, dass sich der Einschub mit der Nummer 2 in der speziellen Verwendung befindet, dann unterbringen Sie in ihn die Platte des Anschlussgliedes und stellen Sie sie auf das Glied in der Kette fest, mit der Bemühung 10 N·m gedrückt.
  3. Drehen Sie den Einschub in der speziellen Verwendung um und unterbringen Sie von seiner V-bildlichen Herausnahme gerade auf einen schenkelej auf dem Glied. Sklepajte schenkel mit der Bemühung 15 N·m. Dann wiederholen Sie diese Operation auf anderem schenkele.
  4. Prüfen Sie den Durchmesser zusammengepresst zusammen schenkelej – er soll 3.4 - 3.6 mm bilden.
  5. Nehmen Sie das alte Lumpen und die festhaltende Verwendung ab.
  6. Die weitere Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Ziehen Sie die Befestigung mit den geforderten Bemühungen fest. Verwenden Sie neu uplotnitelnoje den Ring natjaschitelja die Ketten.