3.4. Die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen

Unabhängig von den Intervallen der Prüfung lassen Sie nach dem Zeitplan nicht zu, damit die Flüssigkeiten unter das Auto folgten, solche Ausfließen bezeichnen auf den Defekt, den es sofort zu entfernen ist nötig.

Die Flüssigkeiten sind ein unbenehmbarer Bestandteil der Systeme des Schmierens, der Abkühlung, des Bremssystems, GUR, und omywatelja der Windschutzscheibe. Wegen des allmählichen Aufwands und der Verschmutzung der Flüssigkeiten im Laufe des normalen Betriebes des Autos, sie ist nötig es periodisch zu ersetzen. Doliwajte nur entsprechend den Forderungen der Spezifikationen der Flüssigkeit.

Bei einer beliebigen Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit soll das Auto auf der ebenen Oberfläche stehen.

Das motorische Öl

Die visuale Kontrolle der Ausfließen

Bei samaslennom den Motor und den große Aufwand des Öls prüfen Sie die folgenden Stellen auf das Vorhandensein der Ausfließen:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Öffnen Sie den Deckel maslosaliwnoj die Hälse und prüfen Sie die Verdichtung auf das Vorhandensein der Risse oder der Beschädigungen.
    • Die Verlegung des Deckels des Kopfes der Zylinder.
    • Die Verlegung des Kopfes der Zylinder.
    • Die Verlegung des fetten Filters: das Anliegen des Filters zum Flansch.
    • Der Ausflußpfropfen des motorischen Öls: uplotnitelnoje der Ring.
    • Die Verlegung der Schale kartera.
    • Die Netze der Kurbelwelle.
    Da sich bei Vorhandensein vom Ausfließen das Öl nach der großen Oberfläche des Motors, ihre Stelle sofort erstreckt, kompliziert zu bestimmen. Für das Entdecken der Ausfließen gelten Sie auf folgende Weise:
  1. Waschen Sie den Motor aus, wofür den Generator und den Block der Schutzvorrichtungen von der Plastiktüte schließen Sie, opryskajte den Motor vom gewöhnlichen kalten Reiniger und durch die kurze Zeit waschen Sie zu Wasser aus.
  2. Die verknüpften Oberflächen und die Verdichtungen auf dem Motor bestreuen Sie außen mit dem Kalk oder talkom.
  3. Prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls und falls notwendig dolejte das Öl.
  4. Zum Ziel, das Öl aufzuwärmen begehen Sie die Probefahrt auf dem Auto auf die Entfernung neben 30 km nach der Schnelltrasse. Die Zähigkeit des aufgewärmten Öls wird herabgesetzt werden, und es wird an den Stellen der Ausfließen schneller auftreten.
  5. Zum Schluss untersuchen Sie den Motor, seine Lampe beleuchtend, lokalisieren Sie die Stellen der Ausfließen und entfernen Sie sie.

Die Prüfung und die Korrektur des Niveaus des Öls

Die Prüfung des Niveaus des motorischen Öls wird mit Hilfe mess- schtschupa erzeugt, der motorischen in den Vorderteil gelegenen Abteilung (der Motoren V6), oder eingebaut in den Deckel maslosaliwnoj siehe die Hälse (die 4-Zylinder-Motoren) — die Illustrationen der Komponente der Abteilung der 4-Zylinder-Motoren, unterliegend der regelmäßigen Bedienung, der Komponente der Abteilung des Benzinmotor V6, unterliegend der regelmäßigen Bedienung und der Komponente der Abteilung des Dieselmotors, unterliegend der regelmäßigen Bedienung am Anfang des Kapitels. Schtschup geht durch den metallischen Hörer nach unten, den Grund der Schale kartera des Motors erreichend.

Die Messung des Niveaus des motorischen Öls ist nötig es durch 2-5 Minen nach seiner Ausschaltung zu erzeugen.

Wenn die Messung des Niveaus des motorischen Öls sofort nach der Ausschaltung des Motors zu beginnen, bleibt der Teil des Öls im Oberteil des Motors und werden die Ergebnisse der Messung falsch sein.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie schtschup aus richtend heraus und nassucho reiben Sie seine Schneide vom reinen alten Lumpen oder dem Papierhandtuch ab. Führen Sie schtschup bis zum Ende zurück ein und wieder ziehen Sie es heraus. Die Höhe des vom Öl angefeuchteten Grundstücks der Schneide wird dem Niveau des Öls im Motor entsprechen. Dieses Niveau soll sich zwischen den Zeichen «MIN» und «MAX» auf schtschupe befinden.
  2. Für den Aufstieg des Niveaus des Öls vom minimalen Zeichen auf schtschupe bis zur Maximalen ist es ungefähr 1 l des Öls erforderlich. Lassen Sie das Fallen des Niveaus niedriger als Zeichen "MIN nicht zu", da das fette Hungern zur Beschädigung des Motors bringen kann. Andererseits, die Überfüllung des Motors vom Öl (doliwanije ist die Notizen «MAX» höher) kann Grund samasliwanija der Zündkerzen, der Ausfließen des Öls, des Ausfalls der Netze, sowie der Beschädigung des katalytischen Reformators sein.
  3. Damit dolit das Öl, den Deckel saliwnoj die Hälse, gelegen auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder abnehmen Sie (siehe die Illustrationen der Komponente der Abteilung der 4-Zylinder-Motoren, unterliegend der regelmäßigen Bedienung, die Komponenten der Abteilung des Benzinmotor V6, unterliegend der regelmäßigen Bedienung und der Komponente der Abteilung des Dieselmotors, unterliegend der regelmäßigen Bedienung am Anfang des Kapitels). Nach doliwanija die Öle erwarten Sie etwas Minuten, damit das Niveau des Öls stabilisiert wurde, dann ziehen Sie schtschup heraus und wieder prüfen Sie das Niveau. Wenn es erforderlich ist, dolejte die Öle. Wenn auf dem Deckel die Verschmutzungen aufgedeckt sind, waschen Sie von ihrem Benzin aus. Schließen Sie den Deckel des Halses und drehen Sie sie bis zum Nasenstüber um.

Die Prüfung des Niveaus des Öls ist eine wichtige prophylaktische Prozedur und soll wie erzeugt werden es ist öfter möglich, sowie es ist vor jeder langwierigen Fahrt obligatorisch. Das ständige übermäßige Fallen des Niveaus des Öls bezeichnet oder auf das Vorhandensein seiner Ausfließen durch die beschädigten Netze oder die schwach werdenden Vereinigungen, oder auf sein Ausbrennen (die inneren Ausfließen durch die abgenutzten Kolbenringe oder durch die richtenden Büchse der Ventile).

Außerdem ist nötig es und den Zustand des Öls zu beachten. Wenn das Öl die Milchfarbe hat oder kann man in seinem Bestand die Tropfen des Wassers bemerken, bezeichnet es auf den möglichen Verstoß der Dichtheit der Verlegung des Kopfes der Zylinder oder das Vorhandensein des Risses im Kopf oder dem Block der Zylinder. In diesem Fall ist nötig es den Motor sofort zu reparieren. Jedesmal bei der Messung des Niveaus des Öls vor dem Durchreiben der Schneide schtschupa führen Sie nach ihm groß und hinweisend von den Fingern der Hand durch. Wenn nalipschije auf schtschup die Teilchen des Schmutzes oder die metallischen Teilchen dabei aufgedeckt sein werden, ist nötig es das Öl zu ersetzen (siehe die Abteilung der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters).

Die kühlende Flüssigkeit

Lassen Sie das Treffen des Frostschutzmittels auf die Haut oder auf die gefärbten Oberflächen des Autos nicht zu. Wenn es doch geschehen ist, sofort waschen Sie das Frostschutzmittel von der reichlichen Anzahl des Wassers aus. Das Frostschutzmittel ist äußerst giftig, deshalb geben Sie es ohne Aufsicht im offenen Container oder vergossen auf den Fußboden nicht ab; der Kinder oder der Tiere kann seinen süßen Geruch heranziehen und sie können es austrinken.


Nehmen Sie den Deckel saliwnoj die Hälse des erweiternden Behälters oder den Deckel des Heizkörpers für die Prüfung des Niveaus der kühlenden Flüssigkeit (OSCH) bis zum vollen Abkühlen des Motors nicht ab!

Die Prüfung des Niveaus und des Zustandes

Die betrachteten Autos sind vom System der Abkühlung des Kompensationstyps mit dem überschüssigen Druck ausgestattet. Der erweiternde Plastikbehälter ist in der motorischen Abteilung gelegen und ist vom Schlauch mit dem Heizkörper verbunden.

Der erweiternde Behälter des Systems der Abkühlung

Je nach der Erwärmung des Motors im Laufe seiner Arbeit füllt die ausgedehnte kühlende Flüssigkeit (OSCH) den Behälter aus. Beim Abkühlen des Motors OSCH handelt zurück ins System der Abkühlung automatisch, was die Aufrechterhaltung des ständigen Niveaus OSCH gewährleistet.

Die Prüfung des Niveaus OSCH ist nötig es regelmäßig, wie mindestens, jeden Monat, sowie vor jeder langwierigen Fahrt zu erzeugen. Das Niveau im Behälter schwingt sich je nach der Temperatur des Motors. Beim kalten Motor soll das Niveau OSCH höher unter (kurz) des Zeichens auf dem Behälter sein. Je nach dem Erwärmen des Motors soll sich das Niveau zu ober (lang) dem Zeichen oder ein wenig nähern, sie zu übertreten. Wenn es nicht dem Motor so gestatten Sie, abzukühlen, dann nehmen Sie den Deckel vom Behälter ab und korrigieren Sie das Niveau OSCH.

Für die Auffüllung des Systems der Abkühlung verwenden Sie unbedingt die Mischung aus dem Wasser, dem Frostschutzmittel und dem Mittel für den Korrosionsschutz des Aluminiums entsprechend den Forderungen der Spezifikationen.

Wenn die Notwendigkeit der Auffüllung des Systems der Abkühlung im Weg entsteht, so kann man das reine Wasser im Sommer verwenden. Das Frostschutzmittel ist dolit später, jedoch so schnell wie möglich möglich.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn das Niveau OSCH schnell herabgesetzt wird, prüfen Sie das System der Abkühlung auf die Ausfließen optisch:
    • Prüfen Sie den Zustand der Schläuche und die Zuverlässigkeit ihrer Befestigung auf den Stutzen, die beschädigten Schläuche und die Kummete ersetzen Sie;
    • Prüfen Sie die Verdichtung des Deckels des erweiternden Behälters;
  2. Wenn es der Ausfließen nicht aufgedeckt ist, erzeugen Sie die Prüfung der Dichtheit des Deckels des Heizkörpers.
  3. Es ist nötig auch den Zustand OSCH zu prüfen, – soll sie bezüglich rein sein. Wenn die Flüssigkeit die graubraune oder rostige Farbe hat, ist nötig es sie zusammenzuziehen, das System der Abkühlung auszuwaschen und, ihre neue Mischung auszufüllen. Selbst wenn OSCH normal aussieht, verlieren die in ihr Bestand eingehenden Hemmstoffe der Korrosion die Effektivität mit der Zeit, deshalb ist nötig es OSCH periodisch zu ersetzen.

Für die Prüfung der Frostresistenz OSCH verwenden Sie areometr.

Die Bremsflüssigkeit

Die Bremsflüssigkeit kann beim Treffen ins Gesicht und auf die gefärbten Oberflächen des Autos sie beschädigen, deshalb seien Sie bei der Anrede mit ihr äußerst vorsichtig. Benutzen Sie die Bremsflüssigkeit nicht, die lange Zeit geöffnet stand, oder die es als ein Jahr ist mehr. Die Bremsflüssigkeit hat die Eigenschaft, die Feuchtigkeit aus der Luft zu absorbieren, was ihre Eigenschaften verschlimmern kann und, zum gefährlichen Verlust der Effektivität des Bremssystems bringen. Verwenden Sie nur den in den Spezifikationen angegebenen Typ der Bremsflüssigkeit. Die Vermischung verschiedener Typen der Flüssigkeiten kann zur Absage des Bremssystems bringen.

Der Behälter der Bremsflüssigkeit befindet sich im linken Teil der motorischen Abteilung, neben seinem Schott (siehe die Illustrationen der Komponente der Abteilung der 4-Zylinder-Motoren, unterliegend der regelmäßigen Bedienung, die Komponenten der Abteilung des Benzinmotor V6, unterliegend der regelmäßigen Bedienung und der Komponente der Abteilung des Dieselmotors, unterliegend der regelmäßigen Bedienung am Anfang des Kapitels), und ist in zwei Teile, jede für die Bremskontur geteilt. Der Deckel des Behälters hat die Ventilationsöffnung, die nicht verunreinigt werden soll. Die durchsichtigen Wände des Behälters lassen außen zu, das Niveau der Flüssigkeit zu beobachten. Für die Kontrolle des Niveaus der Bremsflüssigkeit existiert K/L des niedrigen Niveaus der Bremsflüssigkeit, gelegen auf der Kombination der Geräte (siehe das Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes). Nichtsdestoweniger, es ist empfehlenswert, regelmäßig das Niveau der Flüssigkeit zu prüfen.

Das Niveau der Flüssigkeit soll sich beim geschlossenen Deckel zwischen den Notizen «MIN» und «MAX» auf den Wänden des Behälters befinden. Sie folgen darauf, dass das Niveau niedriger als Notiz «MIN» nicht herabfällt.

Der Behälter der Bremsflüssigkeit und der Notiz MIN und MAX darauf


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn es das Niveau zulässig niedriger ist, reiben Sie das Oberteil des Behälters und den Deckel vom reinen alten Lumpen zuerst ab, um das Treffen des Schmutzes ins System nach der Abnahme des Deckels zu verhindern. Dolejte die Flüssigkeit bis zum nötigen Niveau, aber füllen Sie nicht um.
  2. Bis der Deckel des Behälters abgenommen ist, prüfen Sie die Bremsflüssigkeit und den Behälter auf das Vorhandensein der Verschmutzungen. Wenn darin die Teilchen des Rostes anwesend sind, ist nötig es des Schmutzes oder des Tropfens des Wassers, die Flüssigkeit zu ersetzen.
  3. Nach der Ergänzung des Behälters bis zum nötigen Niveau überzeugen Sie sich, dass der Deckel eben, zur Vermeidung der Ausfließen der Flüssigkeit und\oder des Treffens des Schmutzes bestimmt ist.
  4. Das Niveau der Flüssigkeit im Hauptbremszylinder (wird GTZ) infolge des Verschleißes der Reibungslaschen des Bremsleistens ein wenig fallen. Es gibt keine Notwendigkeit doliwat ihrer, bis das Niveau daneben die Zeichen «MIN» bleibt; er wird nach dem Ersatz der Laschen hinaufsteigen. Das sehr niedrige Niveau kann auf den Verschleiß des Bremsleistens bezeichnen – prüfen Sie sie (siehe die Abteilung die Prüfung des Bremssystems).
  5. Wenn das Niveau der Bremsflüssigkeit ständig fällt, sofort prüfen Sie das ganze System auf das Vorhandensein der Ausfließen. In der Regel, Grund sind abgenutzt kolpatschki in den Radzylinder. Prüfen Sie die Bremslinien, die Schläuche und schtuzernyje die Vereinigungen zusammen mit den Supporten, den Radzylinder und GTZ (nach siehe die Abteilungen die Prüfung des Bremssystems und die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Schläuche und der Hörer in der motorischen Abteilung, die Lokalisation der Ausfließen).
  6. Wenn sich bei der Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit der Behälter erweisen wird ist leer oder ist fast leer, muss man das Bremssystem auf das Vorhandensein der Ausfließen und prokatschat (prüfen siehe die Abteilung der Ersatz der Bremsflüssigkeit, prokatschka des Bremssystems).

Die Flüssigkeit der Servolenkung (GUR)

Die Lage des Behälters des hydraulischen Systems des Verstärkers der Lenkung (GUR) wird auf den Illustrationen der Komponente der Abteilung der 4-Zylinder-Motoren, unterliegend der regelmäßigen Bedienung, der Komponente der Abteilung des Benzinmotor V6, unterliegend der regelmäßigen Bedienung und der Komponente der Abteilung des Dieselmotors, unterliegend der regelmäßigen Bedienung am Anfang des Kapitels angewiesen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Werden auf dem Auto Sie gefahren, damit der Motor und die Lenkung die normale Betriebstemperatur (daneben 80 Hagel hatten.).

Das Niveau der Flüssigkeit GUR ist nötig es sofort nach der Unterbrechung des Motors zu prüfen.


Das Niveau der Flüssigkeit soll sich zwischen den Notizen, die auf schtschupe aufgetragen sind, eingebaut in den Deckel des Behälters der Flüssigkeit GUR befinden, soll für die untere Notiz nicht herabfallen.

  1. Falls notwendig dolejte die Flüssigkeit, die den Forderungen der Spezifikationen entspricht.

Schütteln Sie die Flüssigkeit vor der Auffüllung des Systems nicht durch, da sich die Luftblasen andernfalls bilden können. Die Flüssigkeit überfluten Sie langsam, dass die Bildung der Blasen auszuschließen. Verwenden Sie nur die neue Flüssigkeit, da sogar die unbedeutenden Verschmutzungen zum Ausfall des Systems GUR bringen können.

  1. Nach der Auffüllung des Systems starten Sie den Motor und mehrmals drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag um, damit aus dem System die Luft hinausgegangen ist.

Das Entstehen des Bedürfnisses doliwanija bezeichnet die Flüssigkeiten GUR auf die Ausfließen im System. Prüfen Sie das System GUR in den Bedingungen HUNDERT.

Die Flüssigkeit der automatischen Transmission (ATF)

Die Richtigkeit des Niveaus ATF ist eines der kritischen Betriebskennwerte der Autos, die AT ausgestattet sind. Das übermäßige Fallen des Niveaus ATF kann zu probuksowke des Hydrotransformators bringen, während die übermäßige Anzahl der Flüssigkeit zu ihrem Aufschäumen, der Bildung der Ausfließen und drohend vom Ausgang der Transmission außer Betrieb führt.

Die Prüfung des Niveaus ATF ist nötig es bei aufgewärmt bis zur normalen Arbeitstemperatur (80 Hagel zu erzeugen.) der Transmission.

Es ist nötig die Prüfung des Niveaus ATF sofort nach dem Betrieb des Autos auf den hohen Geschwindigkeiten, unter den Bedingungen des städtischen Zyklus ins heiße Wetter nicht zu erzeugen, oder nach dem Schleppen des Anhängers, - vorläufig gestatten Sie die Flüssigkeit, im Laufe von den daneben 30 Minuten abzukühlen.

Die Prüfung des Niveaus ATF


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Saparkujte das Auto auf dem ebenen horizontalen Platz mit der festen Deckung, richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Wenn den Motor kalt, es starten Sie und erwärmen Sie bis zur normalen Arbeitstemperatur auf den unbelasteten Wendungen. Beim arbeitenden Motor drücken Sie das Bremspedal aus und abwechselnd führen Sie den Hebel des Selektors AT durch alle Lagen zum Schluss durch, es in die Lage "R" zurückgegeben.

Vor der Umstellung des Hebels in jeder nachfolgenden Lage warten Sie nicht weniger 15 mit ab.

  1. Der Motor nicht betäubend, ziehen Sie aus dem richtenden Hörer mess- schtschup heraus. Von den Fingern nehmen Sie von der Schneide schtschupa die Spuren ATF ab und bewerten Sie ihren Zustand.
  2. Sorgfältig reiben Sie die Schneide vom reinen alten Lumpen ab und führen Sie schtschup zurück in den richtenden Hörer ein, den Deckel auf den Hals dicht gepflanzt.
  3. Wieder ziehen Sie schtschup aus dem Hals heraus und nach der Länge des angefeuchteten Grundstücks der Skala bestimmen Sie das Niveau ATF in kartere die Transmissionen.
  4. Notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur, in die Transmission die Flüssigkeit der geforderten Sorte durch den Trichter ergänzt, - überfluten Sie ATF unmittelbar in den Hals des richtenden Hörers mess- schtschupa.

Für die Erhöhung des Niveaus ATF vom Zeichen «MIN» bis zum Zeichen «MAX» ist es ungefähr 0.5 l ATF erforderlich.

  1. Ergänzen Sie ATF von den kleinen Portionen in etwas Aufnahmen, jedesmal das Niveau prüfend.
  2. Gleichzeitig ist nötig es mit dem Niveau auch den Zustand ATF zu prüfen. Wenn die Flüssigkeit, die das Ende der Schneide schtschupa anfeuchtet, die dunkle rot-braune Schattierung hat, oder riecht nach Brand, ist nötig es ATF zu ersetzen (siehe das Kapitel die Automatische Transmission). Beim Fehlen der Überzeugung in der Richtigkeit der Einschätzung des Zustandes transmissionnoj die Flüssigkeiten vergleichen Sie sie nach der Farbe und dem Geruch mit frisch ATF.

Die Flüssigkeit omywatelja der Windschutzscheibe, die Anlage des Gebietes des Umfließens

Die Flüssigkeit für das Umfließen der Windschutzscheibe ist nötig es in den Behälter durch saliwnuju den Hals zu ergänzen.

In den Bezirken mit dem gemässigten Klima für das Umfließen der Gläser kann man das gewöhnliche Wasser verwenden, aber es ist empfehlenswert, in sie das Mittel für das Aufwaschen der Gläser zu ergänzen. Den Behälter ist nötig es nicht mehr als auf zwei Drittel auszufüllen, damit der freie Raum im Falle der Erweiterung des Wassers beim Erfrieren blieb. In den Bezirken mit den kalten Klimabedingungen ist nötig es das spezielle Frostschutzmittel für das Umfließen der Windschutzscheibe, verringernd den Gefrierpunkt der Flüssigkeit zu verwenden. Gewöhnlich wird er in der konzentrierten oder fertigen Art verkauft. Das konzentrierte Frostschutzmittel mischen Sie mit dem Wasser entsprechend der Instruktion des Produzenten, die auf der Verpackung gebracht ist.

Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie das Gebiet der Handlung omywatelja, sopla entsprechend der Illustration umdrehend.

Das transmissionnoje Öl RKPP

RKPP wird vom Öl im Betrieb zurechtgemacht und dann fordert die Bedienung nicht. Jedoch ist es nach der Reparatur RKPP, die sie oporoschnenija fordern, erforderlich, das Öl zurechtzumachen und, sein Niveau zu prüfen. Für den Abstieg, der Auftankung und der Prüfung transmissionnogo sind die Öle RKPP 3 entsprechender Öffnungen vorgesehen, die von den Pfropfen geschlossen sind.

Die Anordnung der Pfropfen auf RKPP

1 — der Pfropfen saliwnogo die Öffnungen
2 — der Pfropfen der Kontrollöffnung
3 — der Pfropfen der Abflußöffnung


Der Pfropfen der Abflußöffnung enthält den Magnet, der die metallischen Teilchen sammelt, sich bildend beim Verschleiß des Mechanismus RKPP.

Das Niveau des Öls in RKPP soll bis zum unteren Schnitt der Kontrollöffnung gehen.

Bei der Verzögerung der Pfropfen RKPP schmieren Sie ihr Schnitzwerk fixierend germetikom ein.