3.3. Der Zeitplan der laufenden Bedienung

Das Unternehmen Saab bietet etwas Programme der Bedienung der ihr ausgegebenen Autos, je nach der Region der Lieferung und der Komplettierung des Autos an. Niedriger wird das Programm «1», wie das Programm mit den minimalen Intervallen der Durchführung der Bedienung gebracht. Im Verlauf dieses Programms wird die erste Bedienung bei 10 000 km des Laufes, oder nach dem Jahr nach dem Verkauf erzeugt. Dann wird die Bedienung laut dem entsprechenden Indikator durch jede die 20 000 km, oder nicht weniger als 1 Mal im Jahr durchgeführt, wenn der Lauf in 20 000 km nicht erreichen werden.

An die sich nähernde Durchführung der laufenden Bedienung erinnert den entsprechenden Indikator (siehe das Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes). Nach der Durchführung der Bedienung folgt der Zähler des Indikators obnulit. Dazu drücken Sie auf die Schaltfläche CLEAR kurzzeitig, und dann halten Sie davon gedrückt im Laufe von 8 mit fest. Dabei erscheint durch 4 mit auf dem Display die Aufschrift CLEAR, und noch erscheint durch 4 mit die Aufschrift SERVICE, was das Rücksetzen des Zählers bestätigt.

Nach der Durchführung der laufenden Bedienung ist nötig es die Kontrollfahrt auf dem Auto, in deren Lauf, sich zu begehen von der Abwesenheit irgendwelcher Defekte zu überzeugen.

Bei 10 000 km des Laufes oder durch 1 Jahr des Betriebes, und dann jede nachfolgenden 20 000 km des Laufes oder 1 Jahr

* Die Ausführung der vorliegenden Operation wird nur einmal, bei der gegebenen laufenden Bedienung angenommen.

Bei 30 000 km des Laufes oder durch 2 Jahre des Betriebes, und dann jede nachfolgenden 20 000 km des Laufes oder 1 Jahr

* Die Ausführung der gegebenen Operationen wird dann jede nachfolgenden 40 000 km des Laufes oder 2 Jahre angenommen.

Bei 50 000 km des Laufes oder durch 3 Jahre des Betriebes, und dann jede nachfolgenden 60 000 km des Laufes oder 3 Jahre

* Die Ausführung der vorliegenden Operation wird nur einmal, bei der gegebenen laufenden Bedienung angenommen.

Bei 70 000 km des Laufes oder durch 4 Jahre des Betriebes, und dann bei 110 000 und 210 000 km des Laufes oder entsprechend in 6 und 11 Jahre

Bei 90 000 km des Laufes oder durch 5 Jahre des Betriebes, und dann jede nachfolgenden 100 000 km des Laufes oder 5 Jahre

Bei 110 000 km des Laufes oder durch 6 Jahre des Betriebes, und dann jede nachfolgenden 80 000 km des Laufes oder 4 Jahre

Bei 150 000 km des Laufes oder durch 8 Jahre des Betriebes