2.4.2. Der Bordcomputer und die Hilfe beim Parkplatz

Je nach dem Modell und der Komplettierung des Autos kann das multifunktionale Display (SID) als 1 oder 2 festgestellt werden.

SID 1

SID 2

Das Display wird auch für die Abbildung der Informationen des Audiosystems verwendet.

SID 2

Mit Hilfe der Schaltfläche  kann man eine der folgenden Funktionen wählen:

DIST          

Die Entfernung bis zur Stelle der Bestimmung/Zählers des vorbeigekommenen Weges;

ARRIV       

Die Rechenankunftszeit;

ALARM      

Die Funktion des Weckers;

SPD W       

Die Warnung vor der Geschwindigkeit (das lautliche Signal).

Mit Hilfe der Schaltfläche  kann man eine der folgenden Funktionen wählen:

TEMP        

Die Temperatur der Luft;

D.T.E.        

Die Rechenentfernung, die man auf dem bleibenden Umfang des Brennstoffes fahren kann;

FUEL 0      

Der mittlere Aufwand des Brennstoffes nach der Anlage auf 0;

SPD 0        

Die mittlere Geschwindigkeit nach der Anlage auf 0.

Unabhängig von der gewählten Funktion SID nimmt die Warnung vor dem Glatteis, wenn die äusserliche Temperatur von-3 bis zu 3 Hagel (außer dem Regime "NIGHT PANEL bildet») automatisch auf.

Für die Ableitung der Bedeutungen aller Funktionen, außer DIST, ALARM und SPD W, drücken Sie auf die Schaltfläche "CLEAR" und halten Sie sie im Laufe von den nicht weniger 4 Sekunden fest.

Die Anlage der Bedeutungen der Funktionen SPD 0, SPD W, DIST, ARRIV, ALARM

Für die Anlage der Bedeutungen der gegebenen Funktionen wählen Sie die entsprechende Funktion mit den Schaltflächen zuerst  oder , und dann drücken Sie und halten Sie die Schaltfläche "SET" nicht weniger 1 mit (fest die Zahlen auf dem Display sollen beginnen, zu blinzeln).

Mit Hilfe der Schaltflächen  oder  stellen Sie die nötige Bedeutung aus.

Obnulit ist die Bedeutung möglich, auf die Schaltfläche "CLEAR" gedrückt.

Zum Schluss drücken Sie auf die Schaltfläche "SET".

Bei der Anlage der Nullbedeutung der Funktion der Geschwindigkeit und des Weckers werden diese Funktionen abgeschaltet. Außerdem werden die Bedeutungen für diese Funktionen aus dem Gedächtnis bei der Ausschaltung des Motors nicht gewaschen.

Die aufgenommene Funktion wird vom Zeichen · auf dem Display bezeichnet.

Die Zeitverteilung der Ankunft und der mittleren Geschwindigkeit

Für die Zeitverteilung der Ankunft stellen Sie die Entfernung bis zum Bestimmungsort (DIST fest) und wählen Sie die Funktion ARRIV. Die Ankunftszeit wird aufgrund der mittleren Geschwindigkeit für die letzten 20 Minuten der Bewegung gerechnet. Bei der Unterbrechung wird ihre Zeit zur Ankunftszeit ergänzt. Bei der Auswahl der Funktion DIST wird die bleibende Entfernung bis zum Bestimmungsort dargestellt. Wenn die Entfernung bis zum Bestimmungsort bis zur Null geht, erfüllt DIST die Funktion des vorbeigekommenen Weges. Als Anfangsgröße für den Zähler des vorbeigekommenen Weges wird der letzte Vorgabewert der Funktion DIST verwendet.

Für die Zeitverteilung der Ankunft bei einer bestimmten Geschwindigkeit der Bewegung stellen Sie die Entfernung bis zum Bestimmungsort (DIST fest), die Geschwindigkeit der Bewegung (SPD 0) und wählen Sie die Funktion ARRIV.

Für die Berechnung der mittleren Geschwindigkeit (SPD 0), notwendig für die Ankunft in den Bestimmungsort, der auf die Entfernung (DIST) entfernt ist, und zur aufgegebenen Zeit (ARRIV) gelten Sie auf die gleiche Weise.

Das Regime der Prüfung

Beim Start des Motors etwa im Laufe von 4 Sekunden auf das Display wird die Aufschrift «CHECK» ("die Prüfung") herausgeführt. Wenn die Mitteilung von der Prüfung während der Bewegung handelt, es klingt das lautliche Signal und wird auf das Display vor der gegebenen Mitteilung die Aufschrift "INFO DISPL» herausgeführt. Wenn es etwas Mitteilungen gibt, erscheint links von der Aufschrift das Symbol "». Die Mitteilungen erscheinen in der Prioritätsreihenfolge, je nach ihrer Wichtigkeit. Für die Entfernung der Mitteilung vom Display drücken Sie auf die Schaltfläche "CLEAR" kurzzeitig. Niedriger wird die Liste der möglichen Mitteilungen gebracht:

FRONT (REAR/FOG/BRAKE) LIGHT FAILURE

Es arbeiten die Scheinwerfer/hinteren Laternen/protiwotumannyje die Scheinwerfer/Bremslichter nicht

WASHER LIQUID LEVEL LOW                

Das niedrige Niveau der Flüssigkeit stekloomywatelja

FILL COOLANT LIQUID            

Dolejte OSCH

REPLACE KEY BATTERY  

Ersetzen Sie die Batterie im Schlüssel

KEY NOT ACCEPTED

Der Schlüssel ist nicht erkannt

SERVICE THEFT ALARM

Die Bedienung protiwougonnoj die Signalisierungen

TRANSMISSION OVERHEATING          

Die Überhitzung der Transmission

TIME FOR SERVICE*

Es ist auf die Instandhaltung höchste Zeit

STOP FOR FUEL

Machen Sie den Brennstoff zurecht

CHECK OIL LEVEL

Prüfen Sie das Niveau des motorischen Öls

* Für die Entfernung der gegebenen Mitteilung drücken Sie auf die Schaltfläche "CLEAR" kurz, und dann drücken Sie auf sie noch einmal und halten Sie nicht weniger als 8 Sekunden fest, bis auf dem Display die Aufschrift «SERVICE» erscheinen wird es wird das lautliche Signal nicht klingen.

Das Regime «NIGHT PANEL» («das Nächtliche Paneel»)

Das vorliegende Regime ist für die Erhöhung des Komforts beim Fahren zur dunklen Zeit der Tage auf Kosten der Kürzung des Umfanges der Informationen, die dem Fahrer ausgestellt werden vorbestimmt – es brennen nur die wichtigsten Zähler und die Indikatoren. Der Einschluss und die Ausschaltung des Regimes wird vom Druck auf die Schaltfläche "NIGHT PANEL» erzeugt.

Die Einheiten der Messungen und die Sprachen

SID kann auf einer 6 Sprachen (schwedisch, englisch, deutsch, französisch, italienisch, spanisch) und einem 4 Sätze der Maßeinheiten (zwei, amerikanischen und metrischen gemischten Sätzen) arbeiten.

Für den Eingang ins Regime der Anlage des Satzes der Maßeinheiten und der Sprache drücken Sie gleichzeitig und halten Sie die Schaltflächen "CLEAR" und «SET» im Laufe von 4 mit fest, bis das lautliche Signal klingen wird.

Stellen Sie die geforderten Maßeinheiten mit Hilfe der Schaltflächen fest  oder  und bestätigen Sie die Auswahl von der Schaltfläche "SET". Dann wählen Sie die geforderte Sprache auf dieselbe Weise und bestätigen Sie die Auswahl.

Die Anlage der Zeit und des Datums

Die Zeit wird von zwei kleinen Schaltflächen festgestellt, die im linken Teil gelegen sind. Für die Abbildung der Zeit bei der ausgeschalteten Zündung drücken Sie auf eine der Schaltflächen SID, außer "NIGHT PANEL».

Für die Anlage des Datums wählen Sie die Funktion TEMP und halten Sie die Schaltfläche "SET" nicht weniger als 1 Sekunde (fest es wird das lautliche Signal klingen und auf dem Display wird beginnen, das Jahr es zu blinzeln).

Stellen Sie dieses Jahr mit Hilfe der Schaltflächen fest  oder  und bestätigen Sie die Auswahl von der Schaltfläche "SET". Dann stellen Sie den Monat und das Datum auf dieselbe Weise fest, jede Einführung bestätigend.

SID 1

Mit Hilfe der Schaltflächen mit den Zeigern kann man eine der Funktionen (TEMP, D.T.E wählen., FUEL 0, SPD 0). Die Beschreibung der Funktionen ist für SID 2 obengenannt.

Die Mitteilung vom Glatteis und der Mitteilung von den Prüfungen wird ausgegeben es ist SID 2 ähnlich.

Der Einschluss und die Ausschaltung des Regimes "NIGHT PANEL», sowie die Ableitung aller Bedeutungen werden erzeugt es ist SID 2 ähnlich. Für die Bestätigung der Einführung wird die Schaltfläche "CLEAR" verwendet.

Für die Anlage der Maßeinheiten und der Sprache des Displays drücken Sie gleichzeitig die Schaltfläche "CLEAR" und den Zeiger nach oben und halten Sie sie im Laufe von 4 mit fest. Weiter wird die Prozedur erfüllt es ist SID 2 ähnlich.

Für die Anlage des Datums im Regime «TEMP» drücken Sie im Laufe von 1 um der gleichzeitig Schaltfläche "CLEAR" und dem Zeiger nach unten. Weiter wird die Prozedur erfüllt es ist SID 2 ähnlich.

Die akustische Hilfe beim Parkplatz

Die Einrichtung der Versorgung der Hilfe wird beim Parkplatz als zusätzliches Zubehör festgestellt. Sie erinnern sich, dass die kleinen und\oder engen Gegenstände vom System nicht immer aufgedeckt sein können.

Das System enthält 4 Ultraschallsensoren-Strahler, die in der hinteren Stoßstange gelegen sind, die die Gegenstände in der Entfernung bis zu 1.8 m hinter dem Auto registrieren.

Das System wird automatisch beim Einschluss des Rückwärtsgangs aktiviert und beim Entdecken des Gegenstandes führt auf das Display SID die Mitteilung "PARK ASSIST» zusammen mit der Erzeugung der kurzen lautlichen Signale heraus. Die Signale beschleunigen sich je nach der Annäherung des Autos zum Hindernis und bei der Entfernung weniger verwandeln sich 30 cm in den ununterbrochenen Ton. Der Charakter der Signale ändert sich bei der Entfernung die 90 cm merklich ist eine Entfernung am bequemsten für das Ausladen/Auslastung des Gepäckraumes.

Das System der Hilfe beim Parkplatz kann man abschalten. Dazu drücken Sie beim aktivierten System und halten Sie die Schaltfläche "CLEAR" bis zum Erscheinen auf dem Display der Mitteilung "PARK ASSIST OFF" fest. Auf dieselbe Weise reiht sich das System ein. Außerdem reiht sich das System immer beim Einschluss der Zündung ein.

Beim Entdecken des inneren Defektes (zum Beispiel, bei der Verschmutzung der Sensoren) und der Unmöglichkeit der Arbeit des Systems gibt sie den ständigen Laut aus, um den Fahrer darüber zu informieren.