2.3.2. Die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons

Link podrulewoj ist der Umschalter für die Verwaltung der Register der Wendungen, der Umschaltung des nahen und entfernten Lichtes der Scheinwerfer, der Signalisierung vom entfernten Licht, sowie für die Verwaltung tempostatom vorbestimmt.

Der Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer

1 — der Einschluss des entfernten Lichtes
2 — die Signalisierung vom entfernten Licht

Für den Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer schlürfen Sie den Hebel auf sich bis zur fixierten Lage. Dabei wird K/L des entfernten Lichtes der Scheinwerfer aufflammen. Drücken Sie auf den Hebel von sich für die Umschaltung zurück ins Regime des nahen Lichtes der Scheinwerfer.

Für die Verhinderung der Entspannung der Batterie geben Sie für lange Zeit die aufgenommenen Scheinwerfer beim ausgeschalteten Motor nicht ab.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Auto hat die Funktion des Einschlusses nah auf 30 mit den Botschafter des Schließens der Tür des Fahrers ist man kann für die Beleuchtung des Weges vom Auto bis zum Haus verwenden. Für die Nutzung dieser Funktion ziehen Sie den Schlüssel aus dem Zündschloß heraus, öffnen Sie die Tür des Fahrers und stellen Sie link podrulewoj den Umschalter in die Lage "2 fest".
  2. Für die Abgabe des Signals vom entfernten Licht der Scheinwerfer schlürfen Sie link podrulewoj den Umschalter auf sich, es bis zur fixierten Lage nicht hinführend. Das entfernte Licht bleibt aufgenommen beim Abzug des Hebels, und nach otpuskanii kehrt der Hebel in die Anfangslage zurück.
  3. Für den Einschluss des Registers der linken oder rechten Wendung bei der aufgenommenen Zündung schlürfen Sie den Hebel podrulewogo des Umschalters entsprechend nach unten oder nach oben. Dabei flammt in der Kombination der Geräte in probleskowom den Regime der Indikator des Einschlusses des Registers der entsprechenden Wendung auf. Nach dem Abschluss der Wendung kehrt der Umschalter in die neutrale Lage automatisch zurück.
  4. Bei der Formveränderung kann man die Register der Formveränderung benutzen, für deren Einschluss es den Umschalter nach oben oder nach unten ein wenig zu schlürfen ist nötig, bis zum Anschlag nicht hinführend, und es in dieser Lage festzuhalten. Nach otpuskanija wird der Umschalter in ausgangs- (mittler) die Lage automatisch zurückkehren.

Die Beschreibung der Verwaltung tempostatom ist in Rasdele Tempostat gebracht.

Recht podrulewoj der Umschalter

Zur Vermeidung der Beschädigung des Mechanismus der Scheibenwischer ist nötig es sie nicht aufzunehmen, wenn das gereinigte Glas trocken, sowie von ihren Händen zu versetzen. Zur Vermeidung der Beschädigung der Bürsten der Scheibenwischer lassen Sie ihren Kontakt mit dem Benzin und anderen Lösungsmitteln nicht zu. Zur Vermeidung der Beschädigung der Pumpe stekloomywatelja verwenden Sie es beim leeren Behälter der waschenden Flüssigkeit nicht. Schalten Sie den Sensor des Regens bei der Wäsche des Autos, sowie bei der Säuberung der Windschutzscheibe aus, um die Beschädigung der Scheibenwischer und der möglichen Verletzungen zu vermeiden.

Recht podrulewoj ist der Umschalter für die Verwaltung der Reiniger und omywateljami der Gläser vorbestimmt, deren Funktionieren nur bei der aufgenommenen Zündung möglich ist.

Die Lagen recht podrulewogo des Umschalters

0 — die Neutrale Lage
1 — das Zwischenregime/Einschluss des Sensors des Regens

2 — die Normale Geschwindigkeit
3 — die Erhöhte Geschwindigkeit
4 — der Einschluss omywatelja

Den Hebel des Umschalters nach oben und nach unten versetzend, kann man die Regimes der Arbeit der Reiniger der Windschutzscheibe wählen und, sie ausschalten. Zwischen den Lagen 0 und 2 gibt es die nicht fixierte Lage, in der der Scheibenwischer einen einzelnen Lauf macht. Beim Einschluss omywatelja machen die Reiniger von 3 bis zu 5 Läufen je nach der Dauer der Arbeit omywatelja. Wenn die Geschwindigkeit des Autos weniger 20 Kilometer je Stunde, die Reiniger noch einen Lauf durch 9 Sekunden machen.

Beim aufgenommenen nahen Licht reihen sich die Reiniger der Linsen der Scheinwerfer bei jedem sechsten Umfließen der Windschutzscheibe, oder ein wenn es mehr 2 Minuten nach dem letzten Umfließen gegangen ist. Wenn das nahe Licht ausgeschaltet ist, reihen sich die Reiniger der Linsen der Scheinwerfer nur beim ersten Umfließen der Windschutzscheibe ein.

Die Reiniger der Linsen der Scheinwerfer darf man nicht abgesondert aufnehmen.

Für die Auswahl der Dauer der Intervalle der Arbeit des Scheibenwischers, oder für die Regulierung der Sensibilität des Sensors des Regens (auf den Modellen mit der entsprechenden Komplettierung) ist der 3-Stellungsumschalter (mit dem senkrechten Lauf), gelegen auf dem Hebel vorbestimmt. In der äussersten oberen Lage des Umschalters das Intervall/Sensibilität maximal, und in äußerst unter – minimal.

Bei der entsprechenden Komplettierung verwaltet der Sensor des Regens, der auf der Windschutzscheibe gelegen ist, neben dem Rückspiegel, die Reinigung der Windschutzscheibe automatisch. Je nach der Anzahl des Wassers oder des Schnees auf dem Glas, der Sensor erzeugt oder den einzelnen Einschluss der Reiniger, oder nimmt sie im ununterbrochenen Regime auf. Beim Einschluss des Sensors des Regens (die Lage «1» recht podrulewogo des Umschalters) machen die Reiniger einen Kontrolllauf. Danach vergleicht der Sensor die Anzahl des Wassers/Schnees auf der Windschutzscheibe mit der Ausgangsanzahl, bestimmt beim Kontrolllauf. Die Reiniger machen Kontrolllauf auch bei jeder Erhöhung der Sensibilität des Sensors. Für den Einschluss des Sensors nach der Ausschaltung der Zündung ist nötig es vorläufig recht podrulewoj den Umschalter in die neutrale Lage zu übersetzen. Der Sensor des Regens bestimmt die Beleuchtungsstärke zusätzlich und entsprechend ihrer Größe wird in nächtlich oder das Tagesregime der Arbeit umgeschaltet. In der nächtlichen Lage wird die Sensibilität des Sensors automatisch erhöht.

Für die Verwaltung des Reinigers und omywatelem die Glaser der Tür sadka (ist der Kombi) dem Modell 3-stellungs- (die Lage «ON», «OFF» und "") den Umschalter (mit dem horizontalen Lauf), gelegen auf dem Hebel vorbestimmt. In der Lage «ON» arbeitet der Reiniger im Zwischenregime. In der Lage "" wird die Reinigung und das Umfließen des Glases erzeugt. Nach einigen Läufen bleibt der Reiniger stehen und geht ins Zwischenregime der Arbeit (über wenn ist er gewählt). Etwa macht er durch 15 mit den Botschafter der Ausschaltung des Scheibenwischers noch ein den Lauf für die Entfernung von des Glases der möglichen Reste der Flüssigkeit. Zwischen den Lagen «OFF» und «ON» gibt es die nicht fixierte Lage, in der der Reiniger einen Lauf macht. Außerdem reiht sich die Zwischenreinigung des Glases der Tür sadka bei der gewählten Sendung des Rückwärtsgangs und bestimmt in die Lage «1», «2» oder «3» Umschalter der Scheibenwischer ein.

Der Schalter klaksona

Die Schaltfläche des Einschlusses klaksona ist in die Lasche des Steuerrads eingebaut – drücken Sie auf sie neben dem Reifen des Steuerrads.

Der Riegel des Winkels der Neigung der Steuerspalte

Die Steuerspalte ist nötig es so zu regulieren dass sich das Steuerrad gegenüber dem Brustkorb des Fahrers befindet. Die Lage, bei der sich das Steuerrad gegenüber der Person des Fahrers befindet, ist falsch, da die Schutzfunktionen des Vorderairbags des Fahrers verringert.

Es ist nötig die Neigung der Steuerspalte während des Fahrens nicht zu regulieren, da die Kontrolle über der Führung des Wagens dabei verloren sein kann.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Veränderung des Winkels der Neigung der Steuerspalte entlassen Sie den Riegel (bis zum Nasenstüber), gelegen unter ihr vollständig.
  1. Stellen Sie die Steuerspalte in die geforderte Lage fest und geben Sie den Riegel in die Ausgangslage (bis zum Nasenstüber) zurück, um sie zu festigen. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung der Steuerspalte, pod±rgaw das Steuerrad nach oben-nach unten.

Die Schaltflächen der Verwaltung des Audiosystems

Die Schaltflächen der Verwaltung des Audiosystems sind auf beiden Seiten von der Lasche des Steuerrads gelegen und sind für die Erhöhung der Sicherheit der Nutzung des Audiosystems beim Fahren vorbestimmt.

Die Anordnung der Schaltflächen der Verwaltung des Audiosystems auf dem Steuerrad

Die Schaltfläche mit der Aufschrift «NEXT» ist bei der Arbeit des Audiosystems im Regime des Rundfunks für die zyklische Umschaltung zwischen den vorbestimmten Radiosendern (1> 2> …> 6> 1> …) vorbestimmt. Bei der Arbeit des Audiosystems im Regime der Kassette auf den Druck gegen die vorliegende Schaltfläche ändert sich die Richtung des Rollens des Filmes (es wird andere Seite der Kassette verloren). Bei dem Vorspielen CD auf den vielfachen Druck auf die vorliegende Schaltfläche geschieht der zyklische Wechsel der wiedergegebenen Disk (1> 2> …> 6> 1> …).

Die Schaltfläche mit der Aufschrift «SEEK» wird bei der Arbeit des Audiosystems im Regime des Rundfunks für die automatische/Handsuche der Stationen verwendet; im Regime der Kassette – für die Suche des Fragmentes/Umspulens, und im Regime CD – für den Wechsel/beschleunigten der Bahn Wiedergabe.

Die Schaltfläche mit der Aufschrift «SRC» schaltet auf ihren vielfachen Druck zyklisch die Regimes der Arbeit des Audiosystems (der Rundfunk> die Kassette> CD> CD-tschejndscher> den Rundfunk> …) um.

Die Schaltfläche mit der Aufschrift «VOL» ist für die Regulierung der Lautstärke vorbestimmt.

Die Verwaltungsorgane, die unter der Kombination der Geräte gelegen sind

Die Verwaltungsorgane unter der Kombination der Geräte sind links (die Umschaltern und die Regler der äusserlichen Beleuchtung) und rechts (der Schalter der Systeme TCS/ESP) von der Steuerspalte gelegen.

Im Block, der näher zur Tür gelegen ist, ist der Wendeumschalter der äusserlichen Beleuchtung, den Schalter der hinteren nebeligen Laternen und den Regler der Helligkeit der Einblendung der Geräte bestimmt.

Die Steuereinheit von der äusserlichen Beleuchtung

Im Block der Schalter, die näher zur Steuerspalte gelegen sind befinden sich der Schalter der Nebellampen und der Regler der Neigung der Scheinwerfer.

Der Wendeumschalter der äusserlichen Beleuchtung hat 3 Lagen, die von den entsprechenden Piktogrammen bezeichnet sind:

Das nahe Licht der Scheinwerfer. Beim in die gegebene Lage bestimmten Umschalter des Scheinwerfers wkljutschajutsja/werden ausgeschaltet beim entsprechend Einschluss/Ausschaltung der Zündung.

Die Begrenzungslichter. Beim in die gegebene Lage bestimmten Umschalter brennen die Begrenzungslichter unabhängig von der Lage des Schlüssels im Zündschloß.

Die Begrenzungslichter und das nahe Licht der Scheinwerfer – reihen sich beim Einschluss der Zündung ein. Falls notwendig kann man den Einschluss der äusserlichen Beleuchtung beim in die gegebene Lage bestimmten Umschalter aufheben. Dazu ist nötig es die Schutzvorrichtung №35 dem Hauptmontageblock (herauszuziehen siehe das Kapitel die elektrische Bordausrüstung).

Die Schaltfläche des Schalters der hinteren nebeligen Laterne. Die hintere nebelige Laterne reiht sich vorbehaltlich des Einschlusses der Begrenzungslichter und des entfernten Lichtes (der Wendeumschalter in der Lage), oder bei den aufgenommenen Nebellampen ein. Die aufgenommene hintere nebelige Laterne erlischt bei der Ausschaltung des Motors und bei seinem nochmaligen Start reiht sich nicht ein.

Die Helligkeit der Einblendung der Geräte ändert sich mittels des Drehens des Rads des Reglers, der links vom Schalter der hinteren nebeligen Laterne gelegen ist.

Die Lage des Schalters der Nebellampen (wird bei der entsprechenden Komplettierung) auf die Illustrationen angewiesen.

Der Schalter der Nebellampen

Der Regler der Neigung der Scheinwerfer wird auf einige Modelle festgestellt und lässt zu, die Weite der Beleuchtung des Weges bei verschiedenen Bedeutungen der Auslastung des Autos zu regulieren. Für die Regulierung der Neigung der Scheinwerfer wird gefordert, die Zündung einzuschalten und, das Rad des Reglers in die Lage festzustellen, die der Auslastung des Autos entspricht (siehe die Spezifikationen). Vorläufig ist nötig es die Hauptregulierung der Scheinwerfer zu erzeugen.

Der Regler der Neigung der Scheinwerfer


Wenn das Auto mit dem Regler der Neigung der Scheinwerfer und dem System der automatischen Regulierung der Neigung der Scheinwerfer ausgestattet ist, die Neigung der Scheinwerfer manuell zu regulieren ist nötig es nur im Falle der maximalen Auslastung des Autos – stellen Sie das Rad des Reglers in die Lage "1 fest".

Der Schalter der Systeme ESP/TCS ist für die Zwangsabschaltung der gegebenen Systeme (bei der entsprechenden Komplettierung) vorbestimmt.

Der Schalter der Systeme ESP/TCS

Die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons auf der zentralen Konsole

Auf der zentralen Konsole des Autos befindet sich die meiste Zahl der Organe seiner Verwaltung und der Ausrüstung des Salons.

Die Beschreibung des Audiosystems, des multifunktionalen Displays und der Systeme der Heizung und K/W ist im Teil der Einrichtung der Versorgung des Komforts gebracht; der Schalter des einheitlichen Schlosses ist in Rasdele Die Türen und der Deckel des Gepäckraumes beschrieben; die Verwaltungsorgane von der Transmission sind in der Abteilung die Nutzung der automatischen Transmission (AT) beschrieben.

Der Schalter der Alarmanlage

Der Schalter der Alarmanlage mit der eingebauten Kontrolllampe arbeitet in einer beliebigen Lage des Zündschlosses. Für den Einschluss der Alarmanlage drücken Sie auf die Schaltfläche des Schalters; für die Ausschaltung – drücken Sie auf die Schaltfläche noch einmal. Bei der aufgenommenen Alarmanlage ist mit allen Registern der Wendungen synchron blinzelt K/L, eingebaut in den Schalter, und bei der aufgenommenen Zündung – und die Indikatoren der Register der Wendungen in der Kombination der Geräte. Wenn die Alarmanlage auf die Dauer arbeitet, verringert sich die Frequenz des Blinzelns der Register der Wendungen zwecks der Einsparung der Ladung der Batterie.

Der Schalter der Alarmanlage

Die Schalter-Regler der Anwärmung und der Lüftung der Vordersitze

Die Umschaltern der Anwärmung und der Lüftung der Flure sind für den Einschluss und die Regulierung der Intensität der Anwärmung und die Lüftung der Kissen und die Rücken der Vordersitze vorbestimmt. In der Lage sind "die 0" Beheizung oder die Lüftung ausgeschaltet; bei der Umstellung des Umschalters nach oben wächst die Intensität.

Die Umschaltern der Lüftung der Vordersitze

Die Umschaltern der Anwärmung der Vordersitze

Auf einige Modelle wird die Anwärmung der Rücksitze, die von der Schaltfläche aufgenommen wird, der zentralen auf der hinteren Wand gelegenen Konsole zusätzlich festgestellt.

Der Schalter der Anwärmung des Rücksitzes

Prikuriwateli und des Aschenbechers

Halten Sie prikuriwatel gedrückt nicht fest, nachdem er zur Nutzung fertig ist, da es zu seiner Überhitzung bringen kann; aus demselben Grund ist nötig es prikuriwatel aus seinem Netz herauszuziehen, wenn er automatisch lange nicht herumkippt. Lassen Sie die allgemeine Belastung auf beider prikuriwatelja mehr 240 Wt unter Anwendung von ihnen als Steckdosen der Auswahl der Macht nicht zu.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Um prikuriwatelem auszunutzen, drücken Sie auf ihn und entlassen Sie.
1 — das Aufmachen/Schließen
2 — die Extraktion
  1. Nachdem prikuriwatel bis zur notwendigen Temperatur erwärmt werden wird, wird er in die Ausgangslage automatisch zurückkehren. Zusätzlich existiert prikuriwatel auf der hinteren Wand der zentralen Konsole, neben dem Schalter der Beheizung des Rücksitzes.

Für die Benutzung prikuriwatelem soll die Zündung aufgenommen sein.


Es ist nötig den Aschenbecher für die Aufbewahrung irgendwelcher Sachen nicht zu verwenden, da bei der Berührung mit ihnen der angezündeten Zigaretten oder der Streichhölzer der Brand entstehen kann.

  1. Für die Benutzung des Vorderaschenbechers drücken Sie auf ihren Deckel.
  1. Um den Aschenbecher herauszuziehen, schlürfen Sie sie zur Seite. Auf einigen Modellen des Aschenbechers sind in die Hintertüren zusätzlich aufgebaut.

Der Schalter der Zündung und der Blockierung des Steuerrads

Der Schalter der Zündung und der Blockierung des Steuerrads, genannt auch vom Zündschloß, ist im unteren Teil der zentralen Konsole, zwischen den Sitzen gelegen.

Die Lage des Zündschlosses

Das Zündschloß hat die Folgenden vier Lagen:

LOCK — wird die gegebene Lage des Schalters der Zündung für die Blockierung des Steuerrads und der Extraktion des Zündschlüssels verwendet. In der gegebenen Lage arbeiten die Begrenzungslichter, die Warnsignale und die Beleuchtung des Salons. Für die Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß soll die Sendung des Rückwärtsgangs (das Modell mit RKPP) aufgenommen sein, und auf den Modellen mit AT soll sich der Hebel des Selektors in der Lage «P» befinden.

OFF — In der gegebenen Lage ist das Steuerrad und der Hebel der Umschaltung der Sendungen der rkpp/Hebel des Selektors AT losgelöst.

ON — die Normale Lage des Zündschlüssels nach dem Start des Motors. Vor dem Start des Motors bei der Wendung des Schlüssels in die gegebene Lage ist nötig es die kurzzeitige Abnutzung der Kontrolllampen, die in die Kombination der Geräte eingebaut sind (zu prüfen siehe hat die Schlüssel, der Ersatz des Elementes einer Ernährung des Blocks DU ausgezogen). In der gegebenen Lage des Schlüssels arbeitet die ganze elektrische Ausrüstung des Autos.

Geben Sie den Zündschlüssel in der Lage «OFF» beim ausgeschalteten Motor nicht ab, da die schnelle Entspannung der Batterie dabei geschieht.

ST (START) — Wird für den Start des Motors verwendet. Beim Abhalten des Zündschlüssels in der gegebenen Lage wird der Starter den Motor abspielen. In die Arbeitszeit des Starters werden einige elektrische Komponenten abgeschaltet werden, den Start des Motors erleichternd. Nach otpuskanija kehrt der Schlüssel in die Lage "ON zurück".

Drehen Sie den Zündschlüssel in die Lage LOCK oder ACC bei der Bewegung des Autos nicht um, da es zum Verlust der Lenkbarkeit mit dem Auto und dem Verstoß des Funktionierens der Bremsen bringen kann.

Tschaschkoderschateli und den Gepäckkasten in der zentralen Konsole

Es ist nötig den Untersatz während der Bewegung des Autos nicht zu benutzen, da bei der Panne oder dem heftigen Bremsen die in die Untersätze bestimmten Gegenstände ein Grund der Verletzung des Fahrers und der Passagiere sein können. Besonders ist nötig es in die Untersätze nicht die geschlossenen Kapazitäten mit den heissen Flüssigkeiten bei der Bewegung des Autos nicht zu stellen, da sich bei möglich rasbrysgiwanii die Flüssigkeiten der Fahrer und Gewalt verlieren am Auto verbrennen kann.

Der Gepäckkasten, der in den Konsolen zwischen den Sitzen gelegen ist hat eingebaut tschaschkoderschatel. Für das Aufmachen des Kastens schlürfen Sie vorwärts für die hintere Seite seines Deckels.

Der Zugang in den Gepäckkasten

Zusätzlich tschaschkoderschateli sind auf dem Vorderteil und Heckende der zentralen Konsole gelegen.

Tschaschkoderschatel im Vorderteil der zentralen Konsole

1 — das Aufmachen (zu drücken)
2 — das Schließen (zu heben)

Tschaschkoderschatel im Heckende der zentralen Konsole

Die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons, die an der Decke gelegen ist

Die Schalter der inneren Beleuchtung

In den Bestand der Geräte der inneren Beleuchtung steigen vorder und hinter salonnyje die Lampen, die Einblendung der Spiegel, die in die sonnigen Schirme eingebaut sind, die Lampen in noschnych die Brunnen (vorn, die Lampen in den Türen), sowie die Lampe im Gepäckraum hinauf.

Die Schalter und vorder salonnyj die Lampe

1/3 — ist die Innere Beleuchtung unabhängig von der Lage der Türen aufgenommen/ausgeschaltet
2 — ist die Innere Beleuchtung nur bei der offenen Tür aufgenommen

Jede Lampe für die Lektüre hat den eigenen Umschalter.

Hinter salonnyj die Lampe

1 — die Lampe für die Lektüre
2 — die Beleuchtung des Salons

Das Regime der Arbeit der inneren Beleuchtung wird mit Hilfe des Umschalters, der neben Vorder- salonnym von der Lampe gelegen ist, rechts festgestellt. Durchschnittlich reiht sich die Lage des Umschalters die innere Beleuchtung ein:

Die Beleuchtung erlischt später 30 mit den Botschafter des Schließens der Türen, oder bei der Wendung des Zündschlüssels in die Lage «ON». Wenn die Tür geöffnet bei der ausgeschalteten Zündung abgegeben ist, erlischt die innere Beleuchtung später 20 Minuten.

Der Umschalter der Verwaltung des Deckels der oberen Luke

Der Umschalter der Verwaltung des Deckels der oberen Luke ist neben vorder salonnym von der Lampe, im Zentrum gelegen. Die Beschreibung des Umschalters ist in der Abteilung die Obere Luke gebracht.

Die Sonnenschutzschirme und die kosmetischen Spiegel

Die doppelten Sonnenschutzschirme sind über der Windschutzscheibe gelegen, an der Decke links und rechts und sind für die Verhinderung der Verblendung von den geraden Sonnenstrahlen vorbestimmt. Die Schirme sind mit den kosmetischen Spiegel (auf der inneren Seite) mit der Einblendung ausgestattet, die sich bei otkidywanii des Spiegels einreiht.

Die sonnigen Schirme und der kosmetische Spiegel

Der innere Rückspiegel

Vor der Fahrt ist nötig es den inneren Rückspiegel zu regulieren, es umdrehend so, dass in seinem Zentrum das Zentrum der Heckscheibe sichtbar war. Dabei soll sich der Spiegel im normalen Regime befinden.

Für die Umschaltung zwischen nächtlich und Tages- von den Regimes versetzen Sie den Hebel, der hinter dem Spiegel gelegen ist, entsprechend zu sich oder von sich.

Die Umschaltung der Regimes des Rückspiegels

1 — die Normale Lage
2 — die Lage Protiwooslepljajuschtscheje

Auf den Modellen, die mit dem Rückspiegel mit der Möglichkeit der automatischen Verdunklung ausgestattet sind, für die Umschaltung zwischen Tages- und automatisch von den Regimes dient die Schaltfläche, die auf seinem Vorderpaneel gelegen ist.

Der Rückspiegel mit der automatischen Verdunklung

1 — der Sensor der Beleuchtungsstärke vorn
2 — der Schalter der automatischen Beschattung
3 — der Sensor der Beleuchtungsstärke hinten

Der Spiegel mit der automatischen Beschattung hat zwei Sensoren der Beleuchtungsstärke: ein ist vorwärts, und dem Bogen – rückwärts gerichtet. Wenn der gerichtete vorwärts Sensor die Senkung der natürlichen Beleuchtung bestimmt, es reiht sich das nächtliche Regime (vorbehaltlich des aufgenommenen automatischen Regimes) ein. Selb geschieht beim Treffen auf den Spiegel des hellen Lichtes der Scheinwerfer gehend hinter dem Auto. Der Einschluss des nächtlichen Regimes geschieht allmählich. Beim Verschwinden des hellen Lichtes hinten, sowie bei der Erhöhung der Helligkeit der natürlichen Beleuchtung wird der Spiegel ins Tagesregime automatisch umgeschaltet.

Beim Einschluss der Sendung des Rückwärtsgangs wird das automatische Regime abgeschaltet, und der Spiegel arbeitet im Tagesregime. Beim Schleppen des hohen Anhängers das automatische Regime kann man auch ausschalten, da der Anhänger die Übersicht des Sensors, der rückwärts gewandt ist verdecken wird.

Die Umschaltern, die auf den Türen gelegen sind

In jeder Tür befinden sich die Umschaltern der Verwaltung der Scheibenheber (siehe die Abteilung des Glases der Türen). Außerdem sind in der Tür des Fahrers die Schalter des Aufmachens ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks und des Deckels des Gepäckraumes/Tür sadka (es siehe die Abteilung der Tür und der Deckel des Gepäckraumes), sowie die Steuereinheit von den äusserlichen Spiegel gelegen.

Die Steuereinheit von den äusserlichen Spiegel

In der Steuereinheit von den äusserlichen Rückspiegeln gibt es den Umschalter zwischen dem linken und rechten Spiegel, den runden Umschalter der Regulierung der Lage des gewählten Spiegels. Zusätzlich gibt es die Schaltfläche der Neigung des rechten Spiegels beim Rückwärtsfahren. Für die Neigung des rechten Spiegels wählen Sie die Sendung des Rückwärtsgangs und drücken Sie diese Schaltfläche. Bei der Ausschaltung der Sendung des Rückwärtsgangs kippt der rechte Spiegel automatisch herum.

Auf den Modellen, ausgestattet vom Gedächtnis der Lage des Sitzes des Fahrers, wird die Lage der Spiegel ins Gedächtnis gleichzeitig mit dem Behalten der Lage des Sitzes eingetragen.

Die Beheizung der äusserlichen Spiegel reiht sich gleichzeitig mit der Beheizung der Heckscheibe (siehe die Abteilung das System der automatischen Heizung und der Klimaregelung (ACC)) ein.

Den Reflektor des Spiegels kann man verbessern auch manuell, auf ihn in der nötigen Richtung vorsichtig drückend.

Die äusserlichen Spiegel kann man zur Tür zusammenlegen, wenn zu fahren gefordert wird oder, im Engpass geparkt zu werden.

Die Gepäckkasten

Außer dem Gepäckkasten, der in zentralen, den Salon des Autos gelegen ist ist von den Gepäckkasten, gegenüber dem Sitz des Vorderpassagiers, gelegen unter den Griffen der Türen und in der Armlehne des Rücksitzes ausgestattet.

Der Gepäckkasten mit saslonkoj die Abgaben der kalten Luft

Der Gepäckkasten in der Armlehne des Rücksitzes

Zusätzlich gibt es die Taschen auf dem Vorderteil der Kissen der Vordersitze, auf dem Heckende der Rücken der Vordersitze, sowie auf den Theken der Karosserie, bei den Rücken der Vordersitze.

In den Gepäckkasten, der gegenüber dem Sitz des Vorderpassagiers gelegen ist kann man die kalte Luft, zum Beispiel, für die Abkühlung der im Kasten bewahrten Getränke reichen – schlürfen Sie saslonku auf sich.