2.2.4. Die Regulierung der Sitze und der Kopfpolster

Die Konstruktion der Sitze des Autos garantiert den maximalen Komfort dem in ihnen sitzenden Menschen, die Bedingungen der wirksamsten Ausführung der Funktionen mit den Riemen und den Airbags gleichzeitig gewährleistend. Die Auswahl der Lage des Sitzes beeinflusst auf die Sicherheit des darin sitzenden Menschen auch. Zum Beispiel, bei der übermäßigen Absetzung des Vordersitzes wächst das Risiko trawmirowanija sitzend bei der Abnutzung des Airbags, sowie das Risiko des Wegwerfens durch die Windschutzscheibe beim frontalen Zusammenstoß vorwärts.

Die Erhöhung der Neigung des Rückens des Sitzes wird die Fixierung des Körpers vom Sicherheitsgurt verschlimmern, - je grösser ist der Rücken rückwärts abgelehnt, desto höher als Wahrscheinlichkeit der Gleitung des Körpers sitzend unter pojasnuju die Sektion des Riemens beim starken frontalen Schlag, und jenem schwerer sein es können die bekommenen Verletzungen.

Die Regulierung der Höhe des Kopfpolsters


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Legen Sie den Vordersitz in maximal entfernt fest (bequem für die Führung des Wagens) vom Steuerrad/Paneel der Geräte die Lage, den Rücken bringen Sie in die senkrechte Lage.
  2. Die Kopfpolster verhindern trawmirowanije schejnogo der Abteilung der Wirbelsäule und des Kopfes beim Schlag hinten. Das Kopfpolster ist nötig es nach der Höhe so zu regulieren dass sich sein oberer Schnitt auf einer Ebene mit dem oberen Rand des Ohres sitzend befindet.
  3. Für die Senkung der Kopfpolster der Vordersitze, sowie hinter der Sitze der Modelle der Kombi, drücken Sie auf den Riegel und drücken Sie das Kopfpolster im Sitz ein.
  1. Die Kopfpolster der Rücksitze der Modelle Sedan haben zwei Lagen – senkrecht und horizontal. Für die Umstellung des Kopfpolsters in der horizontalen Lage (für die Erhöhung der Übersicht durch die Heckscheibe) drücken Sie auf den Riegel.

Die Regulierung der Vordersitze wird manuell, ljubo mittels des elektrischen Antriebs (je nach der Komplettierung) erzeugt. Manuell kann man die Höhe des Sitzes, seine Lage in der längslaeufigen Richtung, die Neigung des Sitzes vollständig und abgesondert seine Rücken, die Härte pojasnitschnoj die Stützen und die Höhe des Kopfpolsters regulieren. Mittels des e/Antriebes kann man die Höhe des Sitzes, seine Lage in der längslaeufigen Richtung und die Neigung des Rückens regulieren.

Die Handregulierung der Lage der Vordersitze

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die podnimanija/Senkung des Sitzes schlürfen Sie den Regler entsprechend nach oben nach unten. Nach otpuskanija kippt der Regler herum.

  1. Für die Regulierung der horizontalen Lage des Sitzes heben Sie die Klammer, die unter dem Vorderteil des Kissens gelegen ist, und versetzen Sie den Sitz in die geforderte Lage, wonach sich von der Zuverlässigkeit der Fixierung des Sitzes überzeugen Sie.
  1. Die Regulierung der Neigung des Sessels verwirklicht sich beim zurückgezogenen Hebel, der beim Rand des Sitzes gelegen ist.
  1. Die Regulierung der Neigung des Rückens des Sitzes und der Lage pojasnitschnoj die Stützen verwirklicht sich mittels des Drehens der entsprechenden Regelungsräder. Nach der Regulierung der Neigung des Rückens überzeugen Sie sich von der Zuverlässigkeit ihrer Fixierung.

Die Regulierung der Vordersitze mit dem e/Antrieb und der Funktion des Gedächtnisses

Der e/Antrieb der Sitze und die Funktion des Gedächtnisses der Lagen des Sitzes des Fahrers und der äusserlichen Rückspiegel werden als die zusätzliche Ausrüstung festgestellt.

Wenn die Türen geschlossen sind, ist es für das Funktionieren des e/Antriebes der Sitze notwendig, dass sich der Zündschlüssel in der Lage «ON» befindet. Jedoch arbeitet der e/Antrieb im Laufe von 30 mit den Botschafter des Schließens beider Türen. Wenn sich die Lage des Sitzes im Laufe von diesem 30 mit ändert, so fängt das neue Abzählen 30 mit an.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Regulierung der Höhe des Sitzes heben Sie oder drücken Sie auf den unteren Regler, der daneben auf dem Kissen des Sitzes gelegen ist. Vom ein und derselbe Regler kann man die Höhe der Vorder- und hinteren Teile des Kissens des Sitzes unabhängig voneinander feststellen.
  2. Die Umstellung des Sitzes in der längslaeufigen Richtung verwirklicht sich bei der Umstellung des unteren Reglers vorwärts oder rückwärts.
  3. Für die Regulierung der Neigung des Rückens des Sessels versetzen Sie vorwärts oder rückwärts den oberen Regler.

Die Funktion des Gedächtnisses der Lagen des Sitzes des Fahrers merkt sich auch die Abstimmung der Rückspiegel. Für die Eintragung ins Gedächtnis der laufenden Lage des Sitzes und der Spiegel, gedrückt die Schaltfläche "M" festhaltend, drücken Sie auf eine der Schaltflächen des Gedächtnisses (1, 2 oder 3).

Die Lage des Paneels der Verwaltung der Einstellungen der Lage des Sitzes

Als Bestätigung der Eintragung ins Gedächtnis klingt das lautliche Signal. Für die Anlage des Sitzens und der Rückspiegel in die gemerkte Lage, halten Sie des die entsprechende Schaltfläche gedrückten Gedächtnisses fest.

Das Zusammenlegen der Rücksitze

Für die Erhöhung des Umfanges des Gepäckraumes ist die Möglichkeit des Zusammenlegens des Rücksitzes vorgesehen.

Die engen und breiten Teile des Sitzes kann man getrennt zusammenlegen.

Das Zusammenlegen des Rücksitzes des Modells Sedan


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Klappen Sie vorwärts die Kissen des Sitzes auf, für die Schlingen (1), die in ihren Heckenden gelegen sind geschlürft.
  2. Legen Sie die Kissen der Sitze auf den hohen Rand hinter den Vordersitzen (2). Auf die Seitenschaltflächen (3) gedrückt, befreien Sie die Rücken aus den Riegeln und senken Sie vorwärts.
  3. Bei der Rückgabe des Rücksitzes in die Ausgangslage hängen Sie die Sicherheitsgurte auf den Haken für die Kleidung auf (auf den oberen Griffen), damit sich die Riemen nicht erwiesen haben sind vom Rücken eingeklemmt.
  4. Nach der Montage des Sitzes überzeugen Sie sich, dass sich die Schaltflächen der Abnahme der Fixierung der Rücken sapodlizo mit ihrer Einrahmung befinden.