2.2.3. Die Beförderung der Kinder

Für die Sicherung der Beförderung der Kinder des jüngeren und mittleren Alters ist nötig es die speziellen Kindersitze und die Mittel der Fixierung, die mit den Standardsicherheitsgurten verknüpft werden zu benutzen. Die ausführlichen Instruktionen über die Unterbringung und die Anlage der Kindersitze sollen ihm beigefügt werden, wenden Sie sich hinter den Konsultationen zum Vertreter des Unternehmens Saab notfalls.

Immer setzen Sie das Kind auf den Rücksitz des Autos hin und sicher festigen Sie das Kind mit Hilfe des speziellen Kindersitzes oder des Sicherheitsgurtes. Den Kindersitz ist nötig es auf der mittleren Stelle des Rücksitzes festzustellen. Wenn die mittlere Stelle des Rücksitzes zu verwenden gibt es keine Möglichkeit, verwenden Sie die Seitenstellen des Rücksitzes. Die Stelle des Vorderpassagiers kann man für die Befestigung des Kindersitzes nur verwenden, falls auf dem Auto der Airbag des Vorderpassagiers nicht bestimmt ist. Lassen Sie dem Kind nicht zu, zu stehen, zu knien und innerhalb des Salons während der Bewegung des Autos den Platz zu wechseln. Die Abnutzung der Airbags beim Zusammenstoß kann dem Kind die ernste Verletzung oder sogar verursachen, zum Letalausgang, besonders bringen wenn das Kind falsch nicht gefestigt oder gefestigt ist. Da es die Kinder und schwächer als Erwachsene weniger ist, ist das Risiko des Erhaltens von ihnen als die Verletzungen bei der Abnutzung der Airbags höher.

Für die Kinder vom Gewicht von 15 bis zu 36 kg und der Größe von 97 bis zu 137 cm auf einigen Modellen in den Rücken des Rücksitzes ist der zusätzliche Klappkindersitz eingebaut.

Otkidywanije des eingebauten Kindersitzes

Für die Nutzung des Klappkindersitzes schlürfen Sie für das Band (neben dem Sitz) und nach der Befreiung des Riegels schlürfen Sie für den oberen Rand des Kindersitzes, um es zu senken.