12.3.3. Die Abnahme und die Anlage des Blendrahmens und querlaufend tjag

Die Abnahme

Bei der Abnahme einen querlaufend ist genügend es tjag die Aufhängungen die beschriebenen niedriger Operationen, nur auf einer Seite des Autos erzeugen. Bei der Abnahme des oberen Luftzuges ist es erforderlich, den unteren Luftzug abzunehmen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. poddomkratte das Auto nehmen Sie die hinteren Räder eben ab.
  2. Otzepite das Ablaufrohr von zentral und hinter gummi- podwessow hängen Sie sie eben auf, so, dass die Flure podwessy und die flexible Sektion nicht allzu stark zu beladen.
  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung zuerst unter (3), und dann ober (4) querlaufend tjag zum längslaeufigen Hebel von beiden Seiten des Autos heraus.
  1. Von beiden Seiten des Autos ziehen Sie die Bolzen (5) Befestigungen des Stabilisators zum querlaufenden Luftzug heraus.
  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Blendrahmens (6 heraus) und senken Sie es zusammen mit dem Stabilisator und querlaufend tjagami, wonach von ihm des Luftzuges (7) abnehmen Sie und den Stabilisator (siehe die Illustration der Befestigungen der Komponenten der hinteren Aufhängung (die rechte Seite, die Draufsicht)). Falls notwendig ersetzen Sie die Büchse der Komponenten der Aufhängung.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Festigen Sie auf dem Blendrahmen den Stabilisator und querlaufend des Luftzuges. Die Befestigungen tjag bis ziehen Sie endgültig fest.

Verwenden Sie die neuen Bolzen der Befestigung tjag zum Blendrahmen.

  1. Stellen Sie auf die Stelle die Montage des Blendrahmens mit tjagami und dem Stabilisator fest. Die Befestigungen des Blendrahmens bis ziehen Sie endgültig fest.
  2. Festigen Sie auf den längslaeufigen Hebeln den Stabilisator, und dann ober und unter des Luftzuges.
  3. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Blendrahmens fest.
  4. Stellen Sie das Ablaufrohr auf gummi- podwessach fest, stellen Sie die Räder fest und senken Sie das Auto auf die Erde.
  5. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung tjag zum Blendrahmen fest.

Bei der Verzögerung der Bolzen soll das Auto auf der Erde auf allen Rädern stehen.

  1. Prüfen Sie die Konvergenzen der hinteren Räder und falls notwendig regulieren Sie sie (es siehe die Geometrie der Aufhängung).