12.2.4. Der Ersatz des Blendrahmens der Dieselmodelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Treiben Sie das Auto auf den Aufzug, und bedecken Sie die Flügel von den Schutzkappen.
  2. Nehmen Sie den Einlassluftkanal und den oberen Deckel des Motors ab.
  3. Ziehen Sie den Bolzen der hinteren Stütze des Motors heraus und werden den Motor aushängen.
  4. Heben Sie das Auto und nehmen Sie die Vorderräder ab. Nehmen Sie die unteren Schutzmäntel der motorischen Abteilung ab.
  1. Auf den Modellen mit den Xenonscheinwerfern nehmen Sie den Sensor der Auslastung vom Träger ab und nehmen Sie es beiseite.
  1. Nehmen Sie die Seitenschutzmäntel der Radbogen und die Zwischensektion des Ablaufrohres ab.
  1. Schalten Sie vom Blendrahmen die Stütze des Motors und die Hebel der Aufhängung aus.
  1. Nehmen Sie vom Blendrahmen den Stabilisator der querlaufenden Immunität ab.
  2. Nehmen Sie vom Blendrahmen das Luftfilter und den unteren Schutzmantel des Heizkörpers ab.
  3. Befestigen Sie vom Geflecht den Heizkörper mit seiner Stütze und nehmen Sie die Gummihalterungen der Hörer der Abkühlung GUR ab.
  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Verstärker des Blendrahmens (19 heraus), schalten Sie den Ärmel der Abkühlung des Akkumulators aus, unterstützen Sie den Blendrahmen und ziehen Sie die bleibenden Bolzen seiner Befestigung (22 heraus).

Die mittleren Bolzen der Befestigung des Blendrahmens unterscheiden sich von den übrigen Bolzen und bei der Anlage sollen auf die vorigen Stellen eingeschraubt werden.

  1. Nehmen Sie die Stütze des Hörers interkulera ab und senken Sie den Blendrahmen so, damit man die Bolzen der Befestigung des Steuermechanismus herausziehen konnte.
  2. Machen Sie aus den Halterungen des Hörers GUR und K/W frei und nehmen Sie den Blendrahmen ab.
  3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Ziehen Sie die Befestigung mit den geforderten Bemühungen fest.