12.2.3. Der Ersatz des Blendrahmens der Benzinmodelle

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Deckel der Einlassrohrleitung ab. Auf den Modellen V6 geben Sie die Muttern vom Flansch des Ablaufrohres zurück.
  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des hinteren Kissens des Motors zum Blendrahmen heraus.
  1. Schalten Sie vom Blendrahmen die Stütze der Transmission aus. Auf den Modellen V6 stellen Sie 2 Hebehenkel fest: eine auf dem Heckende des Kopfes der Zylinder, andere – auf die Stelle des Bolzens auf dem Vorderteil des Kopfes der Zylinder.
  2. Stellen Sie den Aufzug auf die Flügel fest und werden den Motor aushängen.
  3. Trennen Sie die Stecker der elektrischen Leitungsanlage die ljambda-Sonde (ow) und nehmen Sie ihre Kummete ab.
  4. Nehmen Sie die Vorderräder und die unteren Schutzmäntel der motorischen Abteilung ab.
  1. Geben Sie die Befestigung masloochladitelja zurück, es abgegeben, auf den Schläuchen zu hängen. Befestigen Sie vom Geflecht die Montage des Heizkörpers mit seiner Stütze.
  1. Nehmen Sie der Verstärker (11) vom Heckende des Blendrahmens ab, bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie vom katalytischen Reformator den Sensor der Temperatur ab und senken Sie die Vordersektion des Ablaufrohres (12).
  1. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Steuermechanismus (13 heraus).
  1. Schalten Sie vom Blendrahmen die Hebel der Aufhängung (14) und den Stabilisator der querlaufenden Immunität (15 aus).
  1. Geben Sie die Muttern der Befestigung des Luftfilters zum Blendrahmen zurück.
  2. Nehmen Sie vom Blendrahmen das hintere Kummet des Hörers GUR und den Träger ab. Auch machen Sie die Hörer K/W aus ihren Halterungen frei.
  3. Unterstützen Sie den Blendrahmen und ziehen Sie die bleibenden Bolzen seiner Befestigung (heraus siehe die Illustration der Befestigungen der Komponenten der Vorderachsfederung und die Lenkung).
  4. Ein wenig senken Sie den Blendrahmen so, um den Zugang zu nicht den abgenommenen Kummeten der Hörer GUR zu gewährleisten.
  1. Senken Sie den Blendrahmen und nehmen Sie die Träger (20) Befestigungen der Montage des Heizkörpers und die Halterungen (21) Hörer K/W ab.
  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Ziehen Sie die Befestigung mit den geforderten Bemühungen fest.