1.3. Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Der Prozess der ununterbrochenen Verbesserung der ausgegebenen Produktion ist ein Merkmal einer beliebigen Fliessproduktion. Dabei, mit Ausnahme der Fälle der grossen konstruktiven Veränderungen der von des Fließbandes aussteigenden Modelle, die Ergebnisse des Prozesses der Modifikation in der Bedienungsanleitung des Autos werden nicht beleuchtet. Jedoch werden vom Betrieb-Hersteller die numerierten Listen der ausgegebenen Ersatzteile aufgemacht, wegen wessen die besondere Bedeutung beim Kauf der Letzten die Informationen erwerben, die in den Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen verschlüsselt sind. Bestellung auf das geforderte Detail machend, bemühen Sie sich, dem Verkäufer wie zu gewähren es ist die volleren Informationen über das Auto möglich. Unbedingt teilen Sie den Namen des Modells, das Jahr der Ausgabe, sowie der Nummer der Karosserie und der Kraftanlage mit.

Die Anordnung der Identifizierungsnummern wird auf die Illustrationen angewiesen. In diesen Nummern sind die Informationen über das Datum und die Stelle der Produktion des Autos, seiner Komplettierung, den Typ der Karosserie chiffriert u.a.

Die Anordnung der Identifizierungsnummern

1 — das Schild für die Notizen über die Modifikationen (das Schild des Unternehmens)
2 — die Nummer des Fahrgestells (VIN) vor der Windschutzscheibe
3 — die Nummer der Getriebe

4 — die Nummer des Motors
5 — Schild mit den Kodes der Farbe (der Karosserie und der Ausstattung des Salons) und dem Druck nakatschki der Reifen
6 — das Schild mit der Nummer des Fahrgestells (VIN)
7 — die Nummer des Fahrgestells (VIN) (ist auf der Karosserie ausgeschlagen)

Das Entziffern VIN

Die Nummer des Fahrgestells besteht aus zwölf Positionen, deren Bestimmung niedriger beschrieben ist.

Die Nummer des Fahrgestells (VIN)

1 Geographisches Gebiet                

2 — das Land              

3 — der Produzent des Autos            

4 — die Produktionslinie

5 — eine Serie des Modells:

6 — die Erfüllung der Karosserie:

7 — die Getriebe

8 — der Typ des Motors

9 — die Kontrollzahl        

10 — das Jahr der Ausgabe

11 — die Produktion:

12 — die Produktionsnummer  

Das Entziffern der Nummer des Motors

Die Nummer des Motors besteht aus 16 Symbolen.

Die Nummer 4-Zylinder- der Motoren besteht aus zwei Zeilen. Das Entziffern der Nummer des Motors ist niedriger beschrieben.

1 — der Typ des Motors

2-3 — der Umfang der Zylinder

4 — der Kopf der Zylinder

5 — die Version

6 — die Kupplung mit den Modellen

7 — die Transmission

8-9 — die Variante

10 — das Jahr der Ausgabe (siehe der Posen. 10 im Entziffern VIN)

11-16 — die Seriennummer im Jahr der Ausgabe